Rallye-Elite in Natzing zu Gast

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Eggstätt - Am Pfingstmontag messen sich die Top-Slalom-Piloten der Süddeutschen Automobilslalom-Szene im Gewerbegebiet Natzing/Eggstätt.

Süddeutschlands Automobil-Slalom-Elite trifft sich am Montag, den 20. Mai, im Gewerbegebiet Natzing/Eggstätt zum „Farben HOEGNER Slalom“ um den „Christoph Heindl Gedächtnis Pokal“.

Ab 9.00 Uhr geht es für die Teilnehmer klassenweise in insgesamt 22 Wertungsgruppen um wertvolle Punkte für die Oberlandrunden Slalommeisterschaft, der südbayerischern ADAC Clubsport Slalommeisterschaft und um die Rosenheimer Stadtmeisterschaft.

Im Kampf gegen die Zeit entscheiden dabei Bruchteile von Sekunden über Sieg oder Niederlage. Das fordert von den teilnehmenden Piloten auf der 950 m langen Slalomstrecke höchste fahrerische Präzision von den etwa 80 erwarteten Teilnehmern.

Besonders freuen sich die Rallye-Gemeinschaft Rosenheim Piloten und Teilnehmer der deutschen Automobil Slalommeisterschaft, Richard Rank, der Rosenheimer Automobil Slalom Stadtmeister 2012 Andreas Schlemmer und Georg Plank sowie das „Farben HOEGNER Slalom Junior Team“ auf dem „Auer Bräu VW Polo“ auf den Start bei ihrem Heimrennen.

Bereits vorab möchte sich die Rallye-Gemeinschaft Rosenheim bei den Anliegern, der Gemeinde Eggstätt und der Polizeiinspektion Prien für die reibungslose Zusammenarbeit bedanken.

Motorsportlich interessierte Besucher sind bei diesem Ganztages Event herzlich Willkommen – für das leiblich Wohl an der Wertungstrecke ist gesorgt.

Pressemitteilung Rallye-Gemeinschaft Rosenheim e.V. im ADAC

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser