Nach Bronze im ZDF

"Kleinefinale jewonnen, dassasgleiche": Handballer mit Lall-Auftritt im TV

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Rio de Janeiro - Sichtlich angeheitert präsentierte sich die deutsche Handball-Nationalmannschaft nach dem Gewinn der Bronze-Medaille beim TV-Interview im ZDF.

Die deutschen Handballer haben am Sonntag nach dem Gewinn der Bronze-Medaille ordentlich gefeiert. Den Beweis dafür lieferten sie nach dem 31:25-Erfolg im Spiel um Platz drei persönlich beim TV-Interview mit dem ZDF ab. Diesen Auftritt werden die Zuschauer lange in Erinnerung behalten.

Silvio Heinevetter chauffierte seinen Kameraden Hendrik Pekeler zunächst per Schubkarre ins Studio - danach begann der irre Lall-Auftritt des Teams. Torhüter Andreas Wolff philosophierte im TV-Studio beispielsweiser (wir versuchen es lautmalerisch darzustellen): "Wir hammdas kleinefinale jewonnen, dassasgleiche. Wenn'de midnermedaille nach Hause kommst, dann hasse alles richtig gemacht."

Tobias Reichmann hatte da fast noch mehr Probleme sich zu arti ... artiku ... also sich auszudrücken: "Wir sind hier auch mit Ambit ... Ambi ... Ambi ... Ambinationen hingereist. Ambi ... Ambitionen! Jetzt!"

Das gesamte Interview sehen Sie im Video des ZDF.

Zurück zur Übersicht: Olympia

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser