Holt Kerber ihren zweiten Grand-Slam-Titel?

Wimbledon: So sehen Sie das Finale Kerber gegen Williams jetzt im TV und Live-Stream

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Mal wieder ein Finale: Serena Williams greift nach ihrem 22. Grand-Slam-Titel. Angelique Kerber will das verhindern.

London - jetzt trifft Angelique Kerber im Wimbledon-Finale auf die Weltranglistenerste Serena Williams. Wir zeigen Ihnen, wo und wie Sie das Spiel live im TV und kostenlosen Live-Stream sehen können.

Update vom 28. Oktober 2016: Angelique Kerber steht am Samstag in in Singapur Halbfinale. Sie trifft auf Agnieszka Radwanska. Wir haben bereits zusammengefasst, wie Sie das Match Angelique Kerber gegen Agnieszka Radwanska live im TV und im Live-Stream sehen können.

Update vom 7. September 2016: Angelique Kerber gegen Caroline Wozniacki: Am Donnerstag steht das Halbfinale der US Open an. Hier erfahren Sie, wo Sie live im TV und im Stream zuschauen können.

Update vom 26. August 2016: Bei den US Open 2016 will Angelique Kerber noch ein mal versuchen, Serena Williams von der Weltranglistenspitze zu verdrängen. Schließlich ist es das letzte Grand-Slam-Turnier des Jahres. Wie erklären, wie Sie die US Open 2016 live im TV und im Live-Stream sehen.

Angie, mach es noch einmal! Am Samstag kommt es in Wimbledon zur Neuauflage des Australian-Open-Finales. Angelique Kerber fordert die Weltranglistenerste Serena Williams heraus. Damit spielt Kerber binnen kurzer Zeit erneut gegen eine Williams. Im Halbfinale besiegte sie bereits Venus deutlich mit 6:4, 6:4. Für Kerber ist es das erste Endspiel in Wimbledon, für Williams hingegen das neunte Finale. Sechs Titel hat die US-Amerikanerin bereits an der Church Road gewonnen.

Im Wimbledon-Finale treffen die beiden Frauen zum achten Mal aufeinander. Fünf Siege feierte Williams, zwei Spiele entschied Kerber für sich. Allerdings: Das letzte Spiel gewann Kerber - und das war in Australien in Melbourne. Das sollte der Kielerin Mut machen. Denn Williams zeigte zuletzt Nerven, wenn es darum ging, den 22. Grand-Slam-Titel perfekt zu machen - und damit mit Steffi Graf gleichzuziehen. 

In Down Under schnappte Kerber ihr den Titel weg, vor wenigen Wochen in Paris war Garbine Muguruza besser als Williams. Schafft sie den historischen Titel im dritten Anlauf auf dem heiligen Rasen im Wimbledon? Wir haben für Sie zusammengefasst, wo und wie Sie das Spiel live im TV und Live-Stream sehen können.

Wimbledon 2016: Finale Angelique Kerber gegen Serena Williams jetzt  live bei Sky

Seit 2013 hat sich der Pay-TV-Sender Sky die Rechte am geschichtsträchtigsten Grand-Slam-Turnier gesichert. Das heißt für alle Kerber-Fans ohne Sky: Keine Live-Bilder vom Wimbledon-Finale. Alle Sky-Kunden hingegen dürfen sich ab 14.45 Uhr auf die Berichterstattung vor dem Spiel Angelique Kerber und Serena Williams freuen. Moderator Sky Erkenbrecher und Experte Patrik Kühnen diskutieren im Vorfeld die Chancen von Angie gegen die Power-Frau Williams. 

Durch das Spiel begleitet Sie Roland Evers, der auch bereits das Halbfinale kommentierte. Der Pay-TV-Sender überträgt das Spektakel auf Sky Sport 2 und Sky Sport HD 2. Wie lange das Spiel dauert, hängt von den beiden Akteurinnen ab. In Melbourne kämpften Serena Williams und Kerber über zwei Stunden, am Ende war die Deutsche die glückliche Siegerin. Wir können also darauf hoffen, dass es wieder ein kurzweiliges und spannendes Spiel wird.

Wimbledon 2016: Finale Angelique Kerber gegen Serena Williams jetzt live im Live-Stream SkyGo

Für alle, die am Samstag unterwegs sind und sich das Spiel trotzdem anschauen wollen, gibt es das Live-Stream-Angebot SkyGo. Dort sehen die Pay-TV-Kunden ebenfalls das Spiel in voller Länge mit der gesamten Rundumberichterstattung. Am Laptop können Sie das Wimbledon-Finale zwischen Angelique Kerber und Serena Williams in Ihrem Internetbrowser verfolgen.

Wimbledon 2016: Finale Angelique Kerber gegen Serena Williams jetzt live im kostenlosten Live-Stream bei Sky

Die deutschen Tennis-Fans dürfen sich freuen. Der Pay-TV-Sender Sky zeigt das Wimbledon-Finale von Angelique Kerber kostenfrei im Internet. Das Endspiel des Grand-Slam-Turniers am Samstag können Anhänger erstmals in frei empfangbaren Livestreams sehen. Das ungewöhnliche Angebot läuft nach Angaben des Senders aus Unterföhrung unter sky.de/wimbledon und auf facebook.com/DeinSkySport.

Für Tablet und Smartphone-Nutzer gibt es die Alternative mit der SkyGo-App. Bei Apple-Geräten laden Sie diese einfach wie gewohnt bei iTunes herunter. Haben Sie ein Android-Betriebssystem, finden Sie die App im Google-Play-Store. Allerdings gibt es zwei Stolperfallen: Einerseits sollten Sie unbedingt darauf achten, eine stabile WLAN-Verbindung zu haben. Sonst ist bereits am Anfang des Monats das Datenvolumen aufgebraucht. Denn Live-Stream-Angebote saugen extrem viel Daten.

Zudem empfangen Sie SkyGo nur in Deutschland und Österreich. Falls Sie momentan im Urlaub sind und die Ländersperre umgehen möchten, müssten Sie auf einen VPN  (Abkürzung für Virtual Private Network) zugreifen. Mit Programmen wie Hotspot Shield, IPVanish, vyprVPN und Hide My Ass, können Sie sich eine IP-Adresse des jeweiligen Landes zuordnen lassen. Rechtlich bedenklich? Wir haben einen Rechtsanwalt befragt, wie legal dieses Prozedere ist

Wimbledon 2016: Finale Angelique Kerber gegen Serena Williams jetzt im TV bei BBC

Die British Broadcasting Company (BBC) überträgt fast jedes Spiel aus London live. Natürlich auch das Wimbledon-Damen-Finale. Sie können dann das Spiel Angelique Kerber gegen Serena Williams via Satellitenfernsehen verfolgen. Dazu richten Sie Ihre Parabolantenne auf 28,2 grad Ost aus. Dann empfangen Sie BBC 2, die die Tennis-Spiele zeigen. Die genaue Frequenz des Senders finden Sie beispielsweise auf serienjunkies.de.

Eine weitere Möglichkeit ist natürlich, dass Sie einen VPN nuzten, um sich eine britische IP-Adresse zu holen. Dann können Sie auf das Live-Stream-Angebot auf bbc.co.uk zurückgreifen.

Wimbledon 2016: Finale Angelique Kerber gegen Serena Williams jetzt live im TV bei SRF info

Roger Federer sei Dank: Das Schweizer Fernsehen zeigt ausgewählte Spiele von Wimbledon live im TV. Dazu gehört auch das Finale zwischen Angelique Kerber und Serena Williams. Pünktlich um 15 Uhr startet die Übertragung. Es kommentieren Stefan Bürer und Heinz Günthardt.

Sie können, wie bei BBC, auch bei den Schweizer Kollegen das Wimbledon-Finale der Damen im Live-Stream des SRF sehen. Doch auch dort stehen Sie vor demselben Problem: "Geoblocking". Wie Sie das umgehen können, haben wir Ihnen bereits weiter oben erklärt.

Wimbledon 2016: Finale Angelique Kerber gegen Serena Williams jetzt bei uns im Live-Ticker

Sie sind unterwegs? Haben sowieso ein geringes Datenvolumen zur Verfügung oder kein Sky? Oder Sie wollen sich kein VPN holen und trotzdem nichts verpassen? Wir bieten für Sie einen Live-Ticker an, in dem wir Sie auf dem Laufenden halten.

Bisherigen Duelle von Angelique Kerber und Serena Williams

Ort

Runde

Belag

Begegnung

Ergebnis

US Open 2007

1. Runde

Hart

Serena Williams - Angelique Kerber

6:3, 7:5

Cincinnati Masters 2012

Viertelfinale

Hart

Angelique Kerber - Serena Williams

6:4, 6:4

WTA Championships 2012

Gruppenphase

Hart

Serena Williams - Angelique Kerber

6:4, 6:1

WTA Championships 2013

Gruppenphase

Hart

Serena Williams - Angelique Kerber

6:3, 6:1

Miami Masters 2014

Viertelfinale

Hart

Serena Williams - Angelique Kerber

6:2, 6:2

Stanford

Finale

Hart

Serena Williams - Angelique Kerber

7:6, 6:3

Australian Open 2016

Finale

Hart

Angelique Kerber - Serena Williams

6:4, 3:6, 6:4

Angelique Kerbers Weg ins Finale

Runde

Begegnung

Ergebnis

1. Runde

Angelique Kerber - Laura Robson

6:2, 6:2

2. Runde

Angelique Kerber - Varvara Lepchenko

6:1, 6:4

3. Runde

Angelique Kerber - Carina Witthöft

7:6, 6:1

Achtelfinale

Angelique Kerber - Misaki Doi

6:3, 6:1

Viertelfinale

Angelique Kerber - Simona Halep

7:5, 7:6

Halbfinale

Angelique Kerber - Venus Williams

6:4, 6:4

Serena Williams Weg ins Finale

Runde

Begegnung

Ergebnis

1. Runde

Serena Williams - Amra Sadikovic

6:2, 6:4

2. Runde

Serena Williams - Christina McHale

6:7, 6:2, 6:4

3. Runde

Serena Williams - Annika Beck

6:3, 6:0

Achtelfinale

Serena Williams - Swetlana Kuznetsova

7:5, 6:0

Viertelfinale

Serena Williams - Anastasia Pavlyuchenkova

6:4, 6:4

Halbfinale

Serena Williams - Elena Vesnina

6:2, 6:0

Zurück zur Übersicht: Sport-Mix

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser