Hitzfeld adelt BVB-Coach

"Klopp könnte Bayern-Trainer werden"

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Jürgen Klopp

München - Die Ära von Pep Guardiola bei Bayern München hat noch gar nicht begonnen, da hat Ottmar Hitzfeld bereits einen möglichen Nachfolger für den Spanier beim Rekordmeister ins Spiel gebracht.

„Ich kann mir vorstellen, dass Jürgen Klopp irgendwann Trainer des FC Bayern München wird. Bayern München verpflichtet meistens nur die besten deutschen Trainer“, sagte der frühere Bayern-Coach über seinen Dortmunder Kollegen beim Audi Star Talk des Spartensenders Sport1.

Klopp habe schon beim FSV Mainz 05 großartige Erfolge gehabt, argumentierte Hitzfeld (64), der derzeit die Nationalmannschaft der Schweiz trainiert, weiter. „Er liefert bei Borussia Dortmund fantastische Arbeit ab. Er ist ein hochintelligenter Trainer. Er spürt den Fußball, er kann Emotionen freisetzen. Er stellt die Mannschaft top ein, stellt sie taktisch top ein und bringt von der Motivation her sehr viel mit.“

Klopp war einst der Wunschkandidat für den Trainer-Posten des damaligen Bayern-Managers Uli Hoeneß. Doch die Münchner entschieden sich 2008 für Jürgen Klinsmann, Klopp ging zum BVB - und wurde dort zwei Mal Meister sowie ein Mal DFB-Pokalsieger.

Hitzfeld gewann als Trainer sowohl mit Borussia Dortmund als auch mit dem FC Bayern die Champions League. Für das Finale am 25. Mai in London sieht er die Münchner in der Pole Position. „Bayern ist Favorit - 60:40, aufgrund dieser Bundesliga-Saison. Aber es ist ein Duell auf Augenhöhe. So ein Spiel entscheidet die Tagesform, die Nervenstärke und wer in Führung geht“, sagte er.

sid/dpa

Die Tops und Flops der Bundesliga-Saison 2012/2013

Die Tops und Flops der Bundesliga-Saison 2012/2013

Zurück zur Übersicht: Fußball

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser