Reaktionen auf das CL-Aus des Rekordmeisters

Der FC Bayern scheidet aus - und das Netz gibt sich schadenfroh!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

München - Die Allianz Arena bebte und die heimischen Fans feuerten ihren Rekordmeister an. Doch alles Hoffen nützte nichts: Der FCB flog aus der Champions League. So reagiert das Netz:

Der FC Bayern kämpfte bis zum Schlusspfiff! Unglaublich groß war der Wille, ins Champions League Finale 2016 einzuziehen und Atlético Madrid hinter sich zu lassen. Obwohl der Rekordmeister aus München im Rückspiel gegen die Spanier mit 2:1 gewann, mussten Fans und Mannschaft ihre Champions League Träume begraben. Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge fühlte sich vom Schiri betrogen. Weltmeister Philipp Lahm schlug jedoch vor, erstmal vor der eigenen Haustür zu kehren.

Während in München die Stimmung nach wie vor gedrückt ist, feiert das Netz das Ausscheiden von Peps Jungs und lässt sich ein paar Seitenhiebe nicht nehmen. Die für andere Nutzer in Sozialen Netzwerken total unverständlich sind- immerhin war das Halbfinale ein Spiel der Extraklasse.

Hier ein Zusammenfassung der Reaktionen im Netz:

Die Experten von Sport1 wollen das Bayern-Aus nicht wahrhaben...

Wie können sich die Bayern nicht über den Sieg freuen?

https://twitter.com/fotorei/status/727606018130235392

Halbfinal-Edition besser als nichts?

https://twitter.com/fotorei/status/727606018130235392

Was Rummenigge gestern wohl noch so gemacht hat?

Wären die Bayern mit Mario Götze ins Finale eingezogen?

Was Jürgen Klopp wohl gedacht haben mag?

Und wo war eigentlich Uli Hoeneß?

Der Geschäftsführer des TSV 1860 München scheint einen Favoriten gehabt zu haben:

Der FC Bayern ist jedenfalls stolz auf seine Mannschaft und die Fans:

Uns steht damit nicht alleine da:

Doch verloren ist diese Saison für den FCB natürlich nicht! Am 21. Mai tritt der Rekordmeister gegen den Liga-Zweiten im DFB-Pokalfinale in Berlin an und hat immer noch die Chance, das Double zu ergattern. 

bp

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Screenshot Twitter/@Ruggy08

Zurück zur Übersicht: FC Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser