Spoiler is coming

Hiermit macht sich Götze bei allen GoT-Fans unbeliebt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Das war ein Eigentor für Mario Götze.

München - Mit einem Eintrag auf Instagram hat Mario Götze (23) Fans der US-Kultserie „Game of Thrones“ gegen sich aufgebracht.  Die ließen ihrem Ärger freien Lauf. Achtung, Spoilergefahr!

Der Mittfeldspieler des FC Bayern München verriet in dem sozialen Netzwerk ein großes Geheimnis der Fantasy-Saga, das in der am Montagabend beim Pay-TV-Sender Sky Atlantic ausgestrahlten Episode gelüftet worden war. Viele Fans der Serie hatten die Folge zu diesem Zeitpunkt aber noch nicht gesehen. 

"Ich habe es geschafft, die ganze Zeit allen Spoilern aus dem Weg zu gehen und jetzt werd' ich ernsthaft auf Instagram gespoilert? Nicht dein Ernst", kommentierte ein User daraufhin. Ein anderer schrieb: "Ups, der ging nach hinten los." 

Die sechste Staffel der preisgekrönten Fantasy-Serie läuft seit zwei Wochen. Einen Tag nach der US-Ausstrahlung zeigt Sky die Folgen bereits in deutscher Übersetzung. Serienfans versuchen alles, um wichtige Inhalte der Episoden - sogenannte Spoiler - nicht vorab im Internet nachzulesen. Es ist deshalb verpönt, andere Nutzer ohne Vorwarnung zu spoilern, um ihnen das Schauen der Serie nicht zu verderben (to spoil = verderben).

Vorsicht: Hier wird das Geheimnis um Jon Snow verraten!

#Goetzeguckt #GoT #JonSnow He's alive! #SUHDTV

Ein von Mario Götze (@gotzemario) gepostetes Video am

Der Tod der Hauptfigur Jon Snow in der letzten Szene der fünften Staffel von Game of Thrones war ein großer Cliffhanger und Auslöser für Spekulationen von Fans auf der ganzen Welt.

Der Fauxpas um Jon Snow war nicht der einzige Social-Media-Fehltritt von Götze in den vergangenen Tagen. Durch einen Post für einen Werbepartnerhatte er am Sonntag schon einen Shitstorm geerntet.

Zurück zur Übersicht: FC Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser