Junglöwen feiern Meisterschaft

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Die Junglöwen sind durch - sicher zum Ärger der Konkurrenz. Die Regionalliga-Premierenmeisterschaft ist eingefahren. In dominant geführten 90 Minuten gelang den Münchnern trotz Chancen am Fließband und deutlicher Feldüberlegenheit zunächst kein Treffer. So musste in der zweiten Minute der Nachspielzeit Markus Ziereis herhalten, der zuvor mehrmals am bärenstarken Ingolstädter Schlussmann Thomas Reichlmayr gescheitert war. Ein Flankenball von der rechten Löwen-Angriffsseite segelte in den Strafraum zu Ziereis, dieser fackelte nicht lange und versenkte die Kugel in den Maschen. Danach kannte der Jubel keine Grenzen mehr. Die Junglöwen spielen somit in zwei K.O.-Spielen, am 29. Mai und am 2. Juni, um den Aufstieg in die 3. Liga. Der Relegationsgegner wird am morgigen Sonntag ausgelost. Großen Jubel gab es bei den rund 300 mitgereisten Fans der Löwen. (dme)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Regionalliga Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare