Zwei Burkhard-Treffer reichen nicht

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Erzielte zwei Tore gegen seinen Ex-Klub. Christoph Burkhard

Wacker verliert oberbayerisches Derby

Der SSV Jahn Regensburg hat nach der letztwöchigen ersten Saisonniederlage am 12. Spieltag der Regionalliga Bayern in die Erfolgsspur zurückgefunden. Die Oberpfälzer behielten im Topspiel gegen den SV Wacker Burghausen mit 3:2 (2:2) die Oberhand und führen die Tabelle weiter mit acht Punkten Vorsprung vor dem FC Bayern München II an, der beim SV Viktoria Aschaffenburg mit 2:0 (1:0) die Oberhand behielt.

Die Treffer für die zu Hause ungeschlagenen Gastgeber markierten Marc Lais (15.) und zweimal Markus Ziereis (27./79.). Für Burghausen brachte Christoph Burkhard (20./45., Handelfmeter) seinen Namen zweimal auf die Anzeigetafel. Seit vier Begegnungen wartet Wacker auf einen Dreier.

Regensburg: Pentke - Hein, Paulus, Kurz, Trettenbach, Hesse (90.+4 Schöpf), Hofrath, Palionis, Lais, Knoll, Ziereis

Burghausen: Eiban - Hofstetter, Hingerl, Rech, Moser, Weiß (90. Ebeling), Knochner (83. Kadrijai), Burkhard, Duhnke (66. Mosch), Tsoumou, Kindsvater

Tore: 1:0 Lais (15.), 1:1 Burkhard (20.), 2:1 Ziereis (27.), 2:2 Burkhard (45.+2, Handelfmeter), 3:2 Ziereis (79.) - Schiedsrichter: Ostheimer (Sulzberg) - Zuschauer: 6623

Quelle: bfv.de

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare