Wichtiger Heimsieg für DFI U12

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Die DFI U12 erkämpfte sich einen wichtigen Heimsieg gegen den Liga-Konkurrenten aus Pang durch die beiden Treffer von Torjäger Leon Tutic.

Es entwickelte sich bei böigem Wind eine mehr als ansehnliche Partie, in der jede Menge Tempo steckte. Der Gast aus Pang hatte im ersten Abschnitt des Spiels mehr Anteile und gerade in der Tornähe gefährlichere Aktionen als die U12 des DFI. So fiel auch drei Minuten vor Ende der ersten Halbzeit das 0:1 für die Gäste nach einem scharf vor das DFI-Tor getretenen Eckball.

Nach der Halbzeit übernahmen die DFI-Jungs die Mittelfeldhoheit, was sich dann auch in den Torchancen widerspiegelte. Tutic und Michelon scheiterten nach Eckball am Gästetorwart. In der 45. Minute setzte der gut aufgelegte Kapitän Datzmann nach gutem Ballgewinn in der eigenen Hälfte Michelon mit einem sauberen Querpass in Szene, der dann blitzschnell weiter auf Leon Tutic auflegte. Dieser vollendete gekonnt zum längst verdienten 1:1. Die Gäste versuchten von nun an mit weiten Bällen noch mal alles, doch die DFI Jungs machten ihre Sache gut und spielten weiter geduldig und mit sicherem Passspiel. Sieben Minuten vor Spielende gelang der Führungstreffer. Nach einem Pass in die Tiefe von Martin Mayer waren sich der Torwart und der Abwehrspieler nicht einig, der Nutznießer war somit Torjäger Leon Tutic.

Pressemeldung DFI Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare