Töging lässt aufhorchen - Testsieg über Kirchanschöring

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Eine Woche vor dem Start in die Landesliga Südost hat der FC Töging ein klares Zeichen in Richtung Konkurrenz geschickt. Der Aufsteiger bezwang den Tabellenführer aus Kirchanschöring und zeigt damit, dass er für den Auftakt gewappnet ist.

FC Töging – SV Kirchanschöring 1:0 (0:0)

Beide Mannschaften waren mit ihren besten Kadern angetreten und so war es von Beginn an eine Partie auf Augenhöhe. Die defensiven Reihen arbeiten gut gegen den Ball, so ergaben sich wenige gefährliche Aktionen in Nähe des Strafraums. 

In der 20. Minute war es ein Distazschuß von Kirchanschörings Stürmer Jung aus 20 Metern, der kurz vor Töging-Torwart De Souza Lima aufsetzte, doch er konnte zur Ecke klären, die nichts einbrachte. 

Beide Keeper mit starker Vorstellung

Töging antwortete in der 33. Minute mit einer schönen Kombination über die linke Seite ausgehend von Kirschner. Der spielte auf Bichlmaier und dieser steckte den Ball auf Karayün durch, dessen Schuß aus spitzem Winkel knapp am langen Pfosten vorbeiging. In der 37. Minute war es Niederquell, der den Anschöringer Keeper Kracker mit einen Schuß aus 16 Metern prüfte.

Kirchanschöring kam nach der Halbzeit mit mehr Tempo ins Spiel, in der 51. Minute prüfte Heinrichaus De Souza Lima mit einem gefährlichen Schuss. Danach war das Spiel wieder ausgeglichen und Töging konnte Kirchanschöring wieder Paroli bieten.

Karayün sorgt für die Entscheidung

In der 62. Minute hatten die Gäste eine gute Konterchance. Jung scheiterte aber an De Souza Lima, der ihm den Ball im letzten Moment vom Fuß nahm.

In der 80. Minute brachte Arian Osmanaj eine gefühlvolle Flanke von der rechten Seite auf den zweiten Pfosten, wo Yunus Karayün aus kurzer Distanz einköpfen konnte und damit das Spiel entschied.

Für Töging war es eine gelungene Generalprobe vor dem Start nächsten Samstag beim Tabellenletzten aus Ergolding. Für Kirhanschöring startet die Frühjahrsrunde am Samstag beim FC Deisenhofen.

Töging-Trainer Reichenberger:

"Ich bin mit der Leistung sehr zufrieden, die Einstellung und Kampfgeist haben gestimmt. Wir wussten, dass es gegen Kirchanschöring, die in der Vorrunde nur 14 Gegentore kassiert haben, nur wenige Chancen geben werde und die haben wir dann genutzt." 

Pressemitteilung FC Töging

 

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare