TSV 1860 Rosenheim U19 - ASV Cham 3:2

Landesliga-U19 der Sechziger mit Sieg im letzten Spiel

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die A-Junioren des TSV 1860 Rosenheim spielen auch nächstes Jahr in der Landesliga Süd.

Rosenheim - Im letzten Spiel der Landesliga Süd für beide Seiten trafen sich die Nachwuchsmannschaften des TSV 1860 Rosenheim und des ASV Cham. Nach dem in der vergangenen Woche der Klassenerhalt geschafft wurde, spielten die Rothemden frei auf und übernahmen von Beginn an das Kommando.

Bereits nach vier Minuten konnte Bilaj zum 1:0 einschieben. Danach ließen die Jungs von der Mangfall etwas nach, Cham konnte sich jedoch keine Chance erspielen.

Erst nach 30 Minuten zog Pongratz aus ca. 40 Metern unvermittelt ab und der Ball schlug direkt unter der Latte ein. Jetzt kam Cham etwas besser ins Spiel, doch bis zur Halbzeit passierte nichts mehr.

Service:

Nach dem Pausentee startete Rosenheim erneut wie die Feuerwehr. Nach einem schönen Pass von Zöller konnte Dressel auf rechts bis zur Grundlinie laufen und den Ball scharf nach innen bringen. Den Rest erledigte der Chamer Strohmeier mit einem Eigentor.

Diesmal ließen die Sechziger nicht nach und beherrschten das Spiel. Eine Viertelstunde vor Schluss dann die Vorentscheidung. Zöller wurde auf halblinks schön freigespielt und schob freistehend vor dem Chamer Torwart den Ball ins Tor. Erst mit dem Schlusspfiff kam Cham mit einer schönen Kombination zum Anschlusstreffer.

Danach waren das Spiel und die Saison für die U19 beendet. In Rosenheim freuen sie sich auch nächste Saison wieder auf tollen und attraktiven A-Junioren-Fußball in der Landesliga Süd.

Aufstellung TSV 1860 Rosenheim: 

Bilaj Giovanni, Brich Dominik, Dressel Marcel, Ferreira Goncalves Bruno, Frühm Michael, Funkenhauser Christoph, Kisla Mikail, Köpf Felix, Linner Alexander, Neudecker Marco, Pohl Marinus, Unsin Bastian, Zöller Marco

Tore: 

4. 1:0 Bilaj

31. 1:1 Pongratz (Cham)

50. 2:1 Strohmeier (Cham/ET)

76. 3:1 Zöller

90. 3:2 Kufner (Cham)

_

Pressemitteilung TSV 1860 Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare