SV Schalding-Heining - DFI Bad Aibling U15 1:0

DFI U15 mit unglücklicher Niederlage bei Schalding

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
SV Schalding-Heining - DFI Bad Aibling U15

Passau - Nachdem es letzte Woche mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung gegen die Spvgg Unterhaching zum Saisonauftakt noch nicht zu einem Punktgewinn reichte, wollte man dies nun in Schalding nachholen. Ebenso wie das DFI, sind die Schaldinger Neulinge in der Bayernliga. Vor dem Spiel wussten beide Mannschaften noch nicht wo sie stehen. Jedoch wurde die Elf von Ognjen Zaric und seinem Trainerteam bestmöglich auf den Gegner eingestellt.

Zu Beginn tasteten sich beide Mannschaften ab. Beide wussten aber nicht so richtig etwas mit ihrem Ballbesitz anzufangen. So dauerte es bis zur 15. Minute bevor das erste Zeichen der Gäste aus Bad Aibling gesetzt wurde. Tutic kam das erste Mal gefährlich zum Torabschluss, leider ohne Erfolg. Die Jungs vom DFI nun besser im Spiel und setzten durch gutes Konterspiel gefährliche Nadelstiche. In der 29. Min war es Maurice Koller der knapp am Tor vorbei schoss nach wunderbarer Flanke von Niedermeier.

In der 31. Minute nun kam es zur entscheidenden Spielsituation. Nach einer Flanke kommt ein Kopfball gefährlich auf das Tor von Moritz Löwe der diesen in absoluter Weltklasse Manier hält, der Nachschuss wird von Niedermeier geblockt. Plötzlich kommt es zu einem Pfiff, es gibt Handelfmeter. Hobelsberger verwandelt sicher zum 1:0 für den SV Schalding.

Service:

Zu Beginn der zweiten Halbzeit, zwei Wechsel und eine Systemänderung auf Seiten des DFI. Diese sollten nun zum erhofften Punkterfolg verhelfen. Kurz nach Anpfiff vergab Rudi Schlosser eine sehr gute Möglichkeit zum Ausgleich. In der nächsten Szene gab es einen Pfostentreffer für Schalding, ehe Tutic wenige Sekunden später alleine vor dem Gästetorwart auftauchte und den Ball über das Tor lupfte.

Nach diesem hektischen Beginn beruhigte sich das Spiel wieder. Nun zeigte sich bei sehr hohen Temperaturen wer Mentalität hat und den absoluten Willen besitzt als Mannschaft alles zu geben. Das DFI war bis zum Ende am Drücker jedoch hatte man nur noch eine sehr gute Chance. In der 55. Minute setzt sich Tutic auf Links stark durch, verpasst aber den Moment zum Querlegen und vergibt stattdessen knapp am kurzen Pfosten vorbei.

Leider endete das Spiel so 1:0 für den Gastgeber aus Schalding. Das DFI fährt auch im zweiten Bayernliga-Spiel keinen Punktgewinn ein. Das Team um Trainer Ognjen Zaric muss sich jede Leistungssteigerung im Training weiter hart erarbeiten um auf diesem Niveau schnellstmöglich Erfolge einzufahren.

Am kommenden Samstag empfängt die DFI U15 den SV Burgweinting aus Regensburg. In diesem Spiel heißt es dann endlich Punkten und sich für den gezeigten Einsatz als Mannschaft zu belohnen.

Aufstellung DFI U15:

Löwe, Sari (ab 36. Thürer), Schwieters, Hartfiel, Podrimaj, Kirschner, Niedermeier,

Salihu, Bloier (ab 36. Schlosser), Koller (ab 50. Gratt), Tutic

_

Pressemitteilung DFI Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare