BZL: Last-Minute Ausgleich in Ampfing

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Die bestplatzierten Teams eröffneten den Spieltag

Die Freitagsbegegnungen in der Bezirksliga-Ost:

TSV Ebersberg 0:0 1. FC Miesbach

Der TSV Ebersberg kann dem Tabellenzweiten, Miesbach, im heimischen Waldstadion ein Remis abkämpfen. Dem TSV gelingt nach dem Sieg in Amerang der nächste, wichtige Punktgewinn. Auch wenn man auswärts "nur" ein Unentschieden einfahren konnte - für die Weiß-Schützlinge aus Miesbach ist das 0:0 sicher kein Erfolg, aber immerhin ein kleinwenig erträglich, weil ....

TSV Ampfing 2:2 SV-DJK Kolbermoor

... auch Kolbermoor nicht über ein Unentschieden hinaus kam. Doch in Ampfing war das Spielszenario ein wenig dramatischer: Nach 19 Minuten brachte Anton Peter seine Farben in Front, Paccagnel konnte etwa nach einer Stunde sogar auf 0:2 erhöhen. Dachte der Gast nun, der Sieg sei schon in trockenen Tüchern? Anscheinend hat man nicht mit dieser Schlussoffensive der Ampfinger gerechnet, die erst durch Franceso Beradi den Anschluss erzielten und in der Nachspielzeit (90. +2) durch Onur Kaya tatsächlich noch das 2:2 markieren konnten.

Beide Teams trennt deshalb weiterhin nur ein winziger Punkt, die Konkurrenz aus Traunstein und Freilassing wird sich über diese Ergebnisse am meisten freuen können.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare