Beinschuss-Classics: Aibling träumt von der Bezirksliga

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Titelbild vom 02.10.2012: Mathias Katozka (rechts) vom TuS Bad Aibling im Duell mit Sebastian Holzfurtner (SV Oberndorf).

Wir haben für Euch unser Archiv durchstöbert und die alten Beinschuss-Hefte ausgegraben. Während der Winterpause präsentieren wir Euch einige Highlights aus vergangenen Tagen. Im Oktober 2012 gewann der TuS Bad Aibling im Kreisliga-Spitzenspiel gegen Oberndorf.

Wir haben für Euch unser Archiv durchstöbert und die alten Beinschuss-Hefte ausgegraben. Während der Winterpause präsentieren wir Euch einige Highlights aus vergangenen Tagen. Im Oktober 2012 gewann der TuS Bad Aibling im Kreisliga-Spitzenspiel gegen Oberndorf.

Das Spitzenspiel dominiert

SV Oberndorf - TuS Bad Aibling 1:3 (Kreisliga 1)

Der Bad Aiblinger Höhenflug hat nach dem klaren 3:1 über Tabellenführer Oberndorf seinen vorläufigen Höhepunkt erreicht. Die Pritzl-Truppe war zu jedem Zeitpunkt die spielbestimmende Mannschaft und dominierte den Gegner nach Belieben.

Spielentscheidend waren einerseits der frühe Führungstreffer der Kurstädter in der vierten Minute und die Rote Karte von Oberndorfs Spielertrainer Matthias Pongratz sechs Minuten später.

Katotzka bereitet Oberndorf Probleme

Die Hintermannschaft der Hausherren hatte vor allen Dingen mit dem bulligen Stürmer Mathias "Motte" Katozka und dem kleinen, flinken Dominic Daller ihre Probleme.

Wer den TuS kennt, der weiß, dass hier spätestens jetzt der Bezirksliga-Aufstieg in aller Munde ist. In der A-Klasse übernahm Franz Pritzl die Mannschaft und hat es bis heute geschafft, eine Truppe aus guten Fußballern und leidenschaftlichen Kämpfern zu formen.

Gehts bald auf Reisen?

Wenn die Aiblinger im restlichen Saisonverlauf regelmäßig die Leistung aus dem Oberndorf-Spiel abrufen können, dann wird man nächstes Jahr Richtung München und Salzburg fahren dürfen.

Nach diesem Spiel kann man sich eigentlich nur noch selbst schlagen. Wer Pritzl kennt, der weiß aber, dass er trotz dieser klasse Leistung seine Mannschaft bereits in der nächsten Trainingseinheit wieder auf den Boden der Tatsachen zurückholen wird. Das nächste Spiel bestreitet das Kurstadt-Ensemble gegen Frasdorf, das sich bestimmt leichtere Aufgaben vorstellen kann.

Tore:

0:1 (4.) Dominic Daller trifft bereits kurz nach Spielbeginn aus kürzester Distanz zur Aiblinger Führung.

0:2 (26.) Sinan Calik läuft alleine auf Keeper Max Rahm zu und schiebt lässig ein

0:3 (60.) Mathias Katotzka setzt sich im Stafraum stark gegen drei Oberndorfer durch und schiebt überlegt ein

1:3 (80.) Philipp Zacherl gelingt nur noch Ergebniskosmetik

Rot: Pongratz (10., Oberndorf), Notbremse

Gelb-Rot: Nordmann (70., Aibling, wiederholtes Foulspiel)

Aufstellungen:

Oberndorf: Rahm- Pongratz, Linner, Blabsreiter, Huber- Brenner, Haslberger, Achatz, Brandl- Zacherl, Heimann

Aibling: Hafner- Holzfurtner, Nordmann, Daller, Willmann- Krabichler, Riebel, Zoss, Katozka- Hopf, Celik

Zuschauer: 180

Das Beinschuss-Cover vom 2. Oktober 2012:

                                                          

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare