Töging verliert in Holzkirchen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Knapp war es am Ende, doch Punkte bringt das halt auch nicht. 0:1 musste sich der FC Töging geschlagen geben, die Hausherren aus Holzkirchen den einen Treffer besser.

Drei Zähler trennten die beiden Teams vor Anpfiff, Töging besser platziert im Klassement der Landesliga Südost. Ein kleines Spitzenspiel mit Sicherheit, der FCT im Falle eines Dreiers mit der Chance, näher an das Führungsduo heranzukommen. Doch das hatte sich nach 25 Minuten erledigt. Sean Erten mit einem feinen Querpass auf Pilik, der TuS ging mit 1:0 in Führung.

Und diesem Rückstand lief die Truppe von Mario Reichenberger hinterher - bis zum Abpfiff durch den Schiedsrichter Philipp Rank. Daran änderte auch nicht die Ampelkarte für Holzkirchens Maximilian Dengler, der kurz vor Schluss vom Platz musste, nichts mehr.

Holzkirchen rehabiliert sich von der deutlichen Pleite in Geretsried am vergangenen Spieltag, der FC Töging stagniert nun mit 13 Zählern nach wie vor im oberen Feld - doch der Anschluss an die Spitze wird größer.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Landesliga Südost

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare