Töging II mit verdientem Auswärtssieg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Die erste Halbzeit ging mit leichten Vorteilen an die Heimelf. Gleich nach der Pause hätte Oberteisendorf bei einigen guten Möglichkeiten das 2:0 erzielen können. Ab dem Ausgleich hatte dann aber Töging das Heft in der Hand und gewann verdient, wenn auch etwas zu hoch.

Tore:

1:0 (17.) Muenzel Hubert Nach einem Eckball von Rechenauer Markus kam Muenzel Hubert freistehend im Töginger Strafraum mit dem Kopf an den Ball und versenkte aus 8 m zur 1:0-Führung für die Heimelf. 1:1 (56.) Hager Andreas Der Ausgleich war eine Kopie des Führungstreffers. Nach einem Eckball von Fuchshuber Alexander kam diesmal Hager Andreas freistehend zum Ball und köpfte überlegt zum Ausgleich ein. 1:2 (65.) Fuchshuber Alexander Nach einem schönen Steilpass aus dem Mittelfeld heraus von Leipholz Markus entwischte Fuchshuber Alexander seinem Gegenspieler und überhob Heimtorhüter Haupt Martin aus ca. 20 m zur Gästeführung. 1:3 (71.) Leipholz Markus Nach einem schön vorgetragenen Konter über die rechte Töginger Außenbahn spielte Fuchshuber Alexander den Ball aus dem rechten Halbfeld maßgerecht mit einem Querpass in den Laufweg von Leipholz Markus, der aus kurzer Distanz keine Mühe hatte, zum 1:3 einzuschießen. 1:4 (80.) Fuchshuber Alexander Das 1:4 war ein Spiegelbild des vorherigen Tores, nur mit vertauschten Rollen. Diesmal spielte Leipholz Markus nach einem Konter über die rechte Außenbahn den Ball zu Fuchshuber Alexander, der aus 7 m Torhüter Haupt Martin keine Chance ließ.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare