TuS Traunreut - TSV Tittmoning 0:1

Aufsteiger bezwingt den Absteiger

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Traunreut - Knapp 100 Zuschauer sahen die Begegnung zwischen dem TuS Traunreut und dem TSV Tittmoning, die an den Gast aus Tittmoning ging.

Service:

Das Team von Trainer Alex Harsch ergriff von der ersten Minute an die Initiative und erarbeitete sich gleich einige Chancen. Schon in der vierten Minute kommt Dominik da Silva Göbl nach einer schönen Kombination zum Schuss, doch Tittmonings Torwart Sorin Tanase rettet mit einer Glanzparade.

Nach einer Vierstelstunde sind dann die Gäste am Zug: Stürmer Albert Buxmann kann mit seinem Schuss Torwart Zlatko Fischer im Traunreuter Kasten aber nicht bezwingen. Den Nachschuss hält er sicher. In der 24. Minute hätte Ersel Aydinalp seine Traunreuter in Führung bringen können, doch sein Freistoß geht nur ganz knapp am Kreuzeck vorbei.

Dicker Patzer der TuS-Abwehr

Doch dann der Schock für den TuS: nach einem Fehlpass in der eigenen Hälfe nutzt Buxmann den Patzer und lässt TuS-Keeper Fischer keine Chance – 1:0 für die Gäste aus Tittmoning. Mit diesem Ergebnis geht’s auch in die Halbzeit. Bis zur 60. Minute dauerte es dann, bis die Gastgeber wieder zu Chancen kamen: ein schöner Querpass vom eingewechselten Robert Schwab findet im gegnerischen Strafraum keinen Abnehmer. Kurz darauf kann Göbl seine Chance nicht nutzen. Traunreut macht jetzt richtig Druck. Aber auch zahlreiche weitere Chancen nutzen sie nicht. Kurz vor Schluss dann nochmal Tittmoning: Einen gefährlicher Konter kann TuS-Keeper Fischer aber gekonnt entschärfen. Das Ende vom Lied: Der TuS kann seine Chancen nicht nutzen und die Gäste entführen damit drei glücklich gewonnene Punkte aus Traunreut.

cm.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare