Die Zweite der Rot-Weißen bereitet die Kreisliga vor

Vorbereitung läuft auch beim TSV Buchbach II

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die Neuen beim TSV Buchbach II: (v.l.) Co-Trainer Martin Trojovsky, Dennis Zankl, Frank Ramsen, Marco Neudecker, Maximilian Landgraf, Stefan Perovic, Tolga Güncü, Andreas Dubiel, Trainer Manuel Neubauer und 2.Abteilungsleiter Georg Hanslmaier.

Buchbach - Die zweite Mannschaft des TSV Buchbach ist am 29. Juni erfolgreich in die Vorbereitung auf die anstehende Kreisliga-Saison gestartet. Mit 25 Spielern war das erste Training mehr als gut besucht und zeigt, dass die erfolgreich vergangene Saison bereits Früchte trägt.

Zu den altbekannten Kickern gesellten sich, neben einigen A-Jugend-Akteuren, auch vier Neuzugänge zum Team. Für die Abwehr kommen Andreas Dubiel (TSV Ampfing II) und Tolga Güncü (SV Schwindegg). Im Mittelfeld verstärkt Marco Neudecker (TSV 1860 Rosenheim U19) das Team von Manuel Neubauer und im Angriff konnte mit Stefan Perovic (SV Erlbach) ein echtes Sturmtalent zu den Rot-Weißen gelotst werden.

Teambuilding zum Saisonstart

Am vergangenen Samstag absolvierte das Team von Manuel Neubauer und Neu-Assistent Martin Trojovsky eine Teambuildingeinheit, welche sich über den ganzen Tag verteilte. Bereits um 7:30 Uhr machten sich die Kicker auf zum Fußballgolf nach Egglkofen und duellierten sich in den Teams "Alt" gegen "Jung". Dabei siegten die erfahrenen "Alten" denkbar knapp.

Nach der Rückkehr in Buchbach wurde um 10:30 Uhr das Mannschaftsfoto aufgenommen und anschließend gemeinsam zu Mittag gegessen. Nach dem Essen wurde das Spiel vom Tag zuvor gegen Velden (0:7) per Video analysiert und aufgearbeitet. Gegen 12:30 Uhr absolvierte das Team dann eine straffe Trainingseinheit und begab sich nach dieser zum gemütlichen Teil auf den Volleyballplatz neben der Sportanlage. Gegen 17:00 Uhr ließ die Zweite Mannschaft den Tag dann beim gemeinsamen Grillen ausklingen.

Erster Test gegen Unterneukirchen endet nur 1:1

Es bleibt dabei: Der TSV Buchbach II kann auch im dritten Vorbereitungsspiel gegen den SV Unterneukirchen nicht gewinnen. Gegen den Kreisklassisten endete die Partie zum wiederholten Male Unentschieden. Beim 1:1 am Montagabend (04.07.) erzielte Manuel Neubauer den Ausgleich nach einer tollen Kombination in der 86.Minute.

Zuvor gerieten die Buchbacher, obwohl sie den Test klar dominierten, mit einem Distanzschuss in Rückstand (52.). Bevor dann der späte Ausgleich fiel, vergaben die Rot-Weißen beste Gelegenheiten und sogar einen Foulelfmeter.

Klare 7:0-Pleite gegen Landesligaabsteiger TSV Velden

Bei brütender Hitze mussten sich die Buchbacher am Freitagabend mit einem klaren 7:0 beim TSV Velden geschlagen geben. Die lasch und kaputt wirkenden Buchbacher ließen Kamp und Hingabe vermissen und ermöglichten so den Veldenern Kombinationen auf engstem Raum. Für die Blau-Schwarzen war es dann größtenteils leichtes Spiel und sie gewannen standesgemäß 7:0 (3:0). Die besten Buchbacher Gelegenheiten auf ein Tor hatten Manuel Neubauer (15.) und der eingewechselte Alexander Mattera (85.).

Weitere Testspiele absolviert der TSV Buchbach II am Samstag, 16.07. um 16:00 Uhr bei der BSG Taufkirchen, am Dienstag, 19.07. um 19:00 Uhr in beim SV 66 Oberbergkirchen und am Freitag, 22.07 um 19:00 Uhr beim TSV Haarbach. In die Kreisliga-Saison startet die Neubauer-Elf am Sonntag, 31.07 um 15:00 Uhr beim Bezirksligaabsteiger FC Hammerau.

_

Pressemitteilung TSV Buchbach

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare