TSV Neumarkt - SV Kay 1:1

Nur Remis gegen Kay: Neumarkt lässt Federn im Aufstiegskampf!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Neumarkt - Seit neun Spieltagen ist der TSV Neumarkt-St. Veit nunmehr ungeschlagen und hat nach wie vor gute Chancen die Aufstiegsrelegation zur Bezirksliga zu erreichen. Gegen Kay musste sich der TSV mit einem Remis begnügen.

Service:

Obwohl die Liste der verletzten Spieler beim TSV immer länger wird, gelang es Christoph Deißenböck wieder eine Kreisligataugliche Elf aufs Feld zu schicken. In der ersten Halbzeit stand die Heimelf sehr tief und ließ kaum Torchancen der Gäste zu. Als jedoch Florian Schörgnhofer in der 21. Minute den Ball im Neumarkter Strafraum bekam, war der Führungstreffer für Kay nicht zu verhindern. Zu geschickt umspielte Schörgnhofer seine Gegenspieler und traf unhaltbar zum 0:1.

Nicht unverdient ging Kay mit der Führung in die Pause. Nach dem Seitenwechsel spielte Neumarkt offensiver und nutzte auch gleich die erste gute Möglichkeit zum Ausgleich. Nach einem langen Ball bekam die Kayer Abwehr den Ball nicht unter Kontrolle und Manuel Hirtlreiter spitzelte das Leder durch die Beine von Helmut Baumann zum 1:1 über die Linie (46. Minute).

Danach wirkte Kay sehr nervös aber der TSV konnte daraus kein Kapital schlagen. Die Neumarkter Abwehr stand sicher und ließ keine Chancen für die Gäste zu und vorne fehlte die Durchschlagskraft um ein weiteres Tor zu erzielen. Somit trennten sich beide Teams mit einem gerechten Unentschieden.

(Pressemitteilung TSV Neumarkt)

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare