Buchbacher Rumpf-Elf siegt gegen Kay

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Abtasten war in der Anfangsphase im Spiel zwischen dem TSV Buchbach und den Gästen aus Kay angesagt! Torchancen waren in den ersten 20 Minuten Mangelware. Danach wurde es in Sachen Torszenen kurios:

Nach einem kurz ausgeführten Abstoß des SV Kay setzte Routinier Stefan Bernhardt energisch Abwehrspieler und Keeper unter Druck. Bernhardt kam so mit der Fußspitze an den Ball und spitzelte diesen an den beiden verdutzt dreinblickenden Gästen vorbei zur 1:0-Führung in die Maschen (24.).

Trainer tritt zum Strafstoß an - und verschießt

Es dauerte keine fünf Minuten, da durften die Buchbacher bereits das zweite Mal jubeln, als eine Ecke von Manuel Neubauer (wegen Verletzungssorgen schnürte der Trainer selbst seine Schuhe) flach in den Strafraum flatterte und den Weg zum 2:0 ins Netz fand. Noch vor der Halbzeit hatten die Buchbacher die Chance, für die Vorentscheidung zu sorgen. Sonnleitner hatte seinen Coach mit einem Diagonalpass in Szene gesetzt.

Der Buchbacher Trainer wurde daraufhin im Strafraum von den Beinen geholt. Neubauer trat selbst  zum Elfmeter an, scheiterte aber am Keeper. Weitere Tore blieben den Zuschauern in der zweiten Hälfte verwehrt. So blieb es beim 2:0-Sieg der Buchbacher. 

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare