Vogtareuth kann doch noch gewinnen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Der SV Vogtareuth hat es tatsächlich geschafft und den ersten Saisonsieg gelandet. Das Spiel begann äußerst verhalten, vor allem den Reichertsheimern war anzumerken, dass der Klassenerhalt bereits geschafft war. Die erste Chance war auf Seiten der Vogtareuther zu verzeichnen, doch Markus Hofstetter vergab, nach einem Freistoß von Bernd Gutwein, völlig ungedeckt vor Gästekeeper Matthias Löw. Mit zunehmender Spieldauer fanden auch die Gäste besser ins Spiel, doch auch diese konnten ihre Chancen nicht nutzen. So ging es mit einem leistungsgerechten Unentschieden in die Pause. Nach dem Seitenwechsel bot sich ein ähnliches Bild. Das Spiel war relativ ausgeglichen und Chancen waren eher Mangelware. Der SVV konnte dann allerdings die erste größere Chance nutzen und in Führung gehen. Stefan Beier setzte sich schön über die Außen durch, spielte zurück auf Unterseer, der legte nochmal quer auf Markus Hofstetter, welcher nur noch einschieben musste. Reichertsheim konnte nicht mehr zulegen und den Vogtareuthern gelang sogar noch das 2:0 durch Ulrich Unterseer, der nach einer schönen Kombination nur noch einschieben musste. Somit war das Spiel endgültig entschieden und Vogatreuth konnte doch noch seinen ersten Saisonsieg feiern. (bre)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare