Nußdorfs Erfolgsserie geht weiter

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Im letzten Spiel vor der Winterpause traf der SV Nußdorf in der Kreisliga 1 auf den FC Grünthal. Beide Mannschaften befinden sich derzeit im Mittelfeld der Tabelle und schenkten sich von Anfang bis Ende der Partie nichts. Das erste Tor des Tages erzielte in der 14. Minute der Gastgeber aus Nußdorf. Nebi Filiz schnappte sich dabei nach einem unglücklichen Abpraller von Gästekeeper Asenbeck den Ball und brachte mit einem Schuss aus gut 12 Metern seine Mannschaft in Front. Doch die Grünthaler rehabilitierten sich recht schnell wieder. Nachdem ein Grünthaler im Strafraum unschön von den Füßen geholt worden war, deutete Schiedsrichter Reitmaier sofort auf den Punkt. Schmid legte sich die Kugel zurecht und vollendete souverän zum Ausgleich. Mit diesem Unentschieden ging es dann auch für beide Teams in die Halbzeitpause. Versierter und konzentrierter kamen dann die Hausherren wieder aus der Kabine. Nur fünf Minuten nach Wiederanpfiff schossen die Nußdorfer die 2:1 Führung. Christopher Schulz kam dabei frei zum Schuss und Keeper Asenbeck rutschte der Ball durch die Torwarthandschuhe ins Tor. Doch wieder bewiesen die Gäste Moral und kamen zurück. In der 63. Minute war es wieder Schmid, der dieses Mal in die Höhe stieg und per Kopf zum Ausgleich traf. Dann schaltete die Heimelf noch einen Gang höher. In der 74. Minute dann der verdiente Führungstreffer. Lagler kombinierte mit Schulz und ließ Grünthals Torwart keine Chance. Nun waren die Nußdorfer sichtlich überlegen und krönten ihre Leistung mit dem 4:2 und der letztendlichen Entscheidung kurz vor Schluss. Schulz vollendete dabei einen Konter und besiegelte somit Nußdorfs dritten Sieg in Folge. (tas/svn)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare