DJK-SV Edling - SV Ostermünchen 1:2

Partie in Edling gedreht: SVO kann wieder siegen!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
SVO-Interimscoach Markus Ratschmeier nach dem 2:1-Führungstreffer mit "Kloppo-Faust" und einem sichtlich zufriedenen Ridvan Tuna.

Edling - Im ersten Spiel unter dem Interims-Trainerduo Markus Ratschmeier und Hans-Peter Schiedermeier hat der SV Ostermünchen die Auswärtspartie in Edling mit 2:1 gewonnen.

Service:

Nach nur einem Sieg in der Rückrunde hat der SV Ostermünchen beim DJK-SV Edling den zweiten Dreier im Jahr 2016 eingefahren. Im ersten Spiel nach dem Rücktritt von Georg Schmelcher, hat die Mannschaft von Markus Ratschmeier und Hans-Peter Schiedermeier verdient mit 2:1 gewonnen.

Dabei bewies der SVO große Moral, als er nach einem Treffer von Rico Altmann (27.) sogar mit einem 0:1-Rückstand in die Halbzeit musste und trotzdem noch am Ende als Sieger vom Platz ging.

Blaimberger nickt zur Führung ein

Florian Schinzel stellte nach dem Seitenwechsel per sicher verwandeltem Strafstoß in der 53. Minute den 1:1-Ausgleichstreffer her. Für das Siegtor sorgte knappe 15 Minuten später Nico Blaimberger, der eine butterweich getretene Freistoßflanke von Markus Ahammer aus kurzer Distanz nur noch einnicken musste.

Durch diesen Sieg steht der SVO auch nach dem 20. Spieltag weiter ungeschlagen an der Tabellenspitze. Es scheint so, als habe das "Schmelcher-Opfer" zumindest im ersten Spiel genau das bewirkt, was der zurückgetretene Trainerfuchs damit bezwecken wollte.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare