Vorschau: TSV 1880 Wasserburg - SV Bruckmühl

Wasserburger Löwen empfangen Bruckmühl zum Topspiel!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die Wasserburger erwarten den SV Bruckmühl zum Topspiel.

Wasserburg - Am Dienstagabend kommt es in Osterwies zu einem absoluten Topspiel der Kreisliga Hinrunde. Der TSV 1880 Wasserburg empfängt den SV Bruckmühl. Spielbeginn ist um 19:30 Uhr.

Wegen des anstehenden Abrisses des Vereinsheims in der Altstadt und dem damit verbundenen fehlenden Flutlicht wird die Nachholpartie vom 10. Spieltag auf dem Sportplatz bei den Reitmehringer Tennisplätzen (Osterwies) stattfinden.

Service:

Die Zuschauer können sich dabei auf ein spannendes Spiel freuen, beide Mannschaften brennen dabei nämlich auf Wiedergutmachung. Sowohl Wasserburg als auch Bruckmühl waren bis zum vergangenen Wochenende die einzigen ungeschlagenen Vereine der Liga. Samstag Nachmittag änderte sich das allerdings schlagartig.

Erst verloren die Löwen zu Hause gegen Reichertsheim mit 2:3, kurz darauf gaben die Bruckmühler eine Zwei-Tore-Führung noch aus der Hand und verloren beim SV Amerang mit 3:2. Für die Löwen war es sogar die erste Heimniederlage der Haas-Ära.

Dass die beiden Mannschaften trotz allem nicht an Tabellenplatz Eins und Zwei stehen liegt daran, dass beide deutlich weniger Spiele absolviert haben als der Rest. (Wasserburg zehn statt zwölf Spiele, SVB neun statt zwölf). Für beide Mannschaften ist das Nachholspiel deswegen das Topspiel der Hinrunde im Kampf um die Tabellenspitze.

Wasserburgs Trainer Haas muss dabei auf Wahid Alemi und Hamit Sengül verzichten. Hinter Hannes Hain steht noch ein kleines Fragezeichen. Falls das Wetter mitspielt, wird es auch Leckeres vom Grill geben. Also kommt raus und gönnt Euch einen spannenden Fußballabend!

_

Pressemitteilung TSV Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare