Vorschau: TuS Raubling - DJK SV Edling

Raubling will nächsten Sieg gegen Edling einfahren

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Raubling - Englische Woche und zweites Heimspiel in Serie heißt es für den TuS Raubling wenn am Samstag um 14:00 der DJK SV Edling im Raublinger Inntalstadion zu Gast ist. Nach den unerwarteten 6 Punkten zum Auftakt mit den Siegen über den SV Westerndorf und den FC Grünthal gehen die Siegmund-Schützlinge natürlich mit dem nötigen Selbstvertrauen in die Partie mit dem Verein der deutschen Jugendkraft, wenngleich man die Gäste natürlich nicht unterschätzen will.

Der DJK startet ebenfalls mit einer guten Bilanz in die neue Runde und konnte die Auftaktniederlage auf heimischen Geläuf gegen den starken Aufsteiger vom SV Söllhuben unter der Woche mit dem Auswärtserfolg beim ehemaligen Bezirksligisten TuS Bad Aibling vergessen machen. Vor allem das Offensivspiel der Schwarz-gelben ist Dank des ehemaligen Regionalligaakteurs Freddy Schramme brandgefährlich, denn der Ex-Rosenheimer trug mit seinem goldenen Tor bei den Kleeblättern aus Aibling maßgeblich zum Sieg seiner Mannschaft bei.

Bei den Inntalern wird es kleinere personelle Veränderungen geben, da zwei Spieler des TuS gegen den DJK SV verhindert sind, doch wird man unter anderem mit Rückkehrer Patrick Fritsch für Ersatz sorgen können. Für Raubling gilt es gegen den inzwischen etablierten Kreisligisten Edling den Schwung aus den ersten beiden Spieltagen mitnehmen und auch gegen die Elf von Stefan Eck etwas für das eigene Punktekonto zu tun. Dass die Ebrachtaler eine gute und ausgeglichene Mannschaft haben hat sich selbstverständlich auch in Raubling herumgesprochen.

Nicht nur Routinier Freddy Schramme bringt Qualität in den Kader der Gäste, auch Spieler wie Guiseppe Costanzo und andere wissen wie man mit dem Leder umgeht und wo des Gegners Tor steht. Es ist also alles gerichtet für ein spannendes Duell am 3. Spieltag zwischen zwei Teams welche sich schon sehr lange nicht mehr gegenüber gestanden sind und daher sicher versuchen werden, mit der ein oder anderen Überraschung zu punkten. Anstoß im Raublinger Inntalstadion ist am Samstag um 14:00 Uhr, die Partie wird geleitet von Herrn Christian Babjar.

Pressemeldung: TuS Raubling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare