Doppelpack von Hütter sichert Punkte für Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Eine kampfbetonte erste Halbzeit bekamen die Zuschauer am Sportplatz in Altmühldorf zu sehen. Das Spiel war geprägt von vielen Fouls. Schiedsrichter Dominik Kappelsberger musste in der ersten Hälfte viermal den gelben Karton zeigen. Torchancen waren hingegen Mangelware. Die Tormaschine des SV Westerndorf kam gegen die gut organisierte FCM-Abwehr nicht zum Laufen. So ging es mit einem 0:0 in die Kabine.

Nach Wiederanpfiff dauerte es bis zur 63. Minute, als endliche der erste Treffer fiel. David Hütter erlöste die Hausherren mit dem 1:0. Nur zwei Minuten später markierte Stefan Perovic den zweiten Treffer für Mühldorf (65.). Die Gäste merkten, dass heute nicht viel zu holen war. David Hütter machte in der 75. Minute seinen Doppelpack perfekt. Der eingewechselte Max Mayr erzielte fünf Minuten nach seiner Einwechslung das 4:0. Kurz vor dem Abpfiff gelang den Gästen durch Adrian Mauler noch der Ehrentreffer (89.).

Da Bad Endorf und Oberndorf ebenfalls erfolgreich waren, ist der Sieg des FC Mühldorf umso wichtiger.

 

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare