SVO mit Auswärtserfolg im Nachholspiel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Die harte Wintervorbereitung mit einem Trainingslager im Burgenland hat sich für den SV Ostermünchen gelohnt. Aufgrund einer souveränen Vorstellung gewann die Elf von Franz Voggesberger in Mühldorf mit 2:0. Mit diesem Dreier liegt der SVO nun punktgleich mit dem SV Amerang an der Tabellenspitze. Bereits in der zwölften Spielminute brachte Max Schiffl die Gäste in Führung. Bis zur Halbzeit viel kein weiterer Treffer. Auch nach dem Seitenwechsel mussten die Zuschauer lange auf ein Erfolgserlebnis warten. Erst kurz vor Schluss markierte Bernd Schiedermeier per Elfmeter den Endstand zum 2:0 (84.). Der FC Mühldorf um Kapitän Daniel Kölbl verpasste die Chance auf einen Nichtabstiegsplatz zu klettern.

Nächste Woche kommt es zum Kellerduell mit Türk Spor Rosenheim. Dieses Match sollte der FCM gewinnen um den Abstand zum rettenden Ufer nicht zu groß werden zu lassen. Der SV Ostermünchen empfängt den SV Nußdorf und wird alles tun um die Tabellenführung zu verteidigen.

 

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare