Vogtareuth deklassiert Rott

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das Spiel zwischen dem ASV Rott und dem SV Vogtareuth ging mit 0:5 klar an die Gäste. Die Vogtareuther fanden besser in die Partie und erzielten in der 18. Spielminuten den einzigen Treffer der ersten Hälfte.

Die Rotter mussten gleich zu Beginn des Spiels zweimal Wechseln und kamen nicht in die Begegnung.

Nach dem Pausentee dauerte es nur fünf Minuten ehe Michael Altmann das 2:0 für die Gäste markierten.

Die Vogtareuther überliefen die Rotter und duften in der 67. Spielminute erneut jubeln. Torschütze war Markus Mühlbauer.

Zehn Minuten vor Schluss durfte auch Ulrich Unterseer seinen zweiten Saisontreffer feiern.

Den Abschluss machte Martin Krohn der in der 89. Spielminute das halbe Dutzend vollmachte. (mar)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 2

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare