Haag trotzt Vogtareuth ein Unentschieden ab

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Der TSV Haag und der SV Vogtareuth trennen sich mit 0:0.

Die Gäste wollten die Haager in den ersten Minuten überraschen, doch die Heimmannschaft hielt von Beginn an dagegen.

Nach einer Viertelstunde hatte Vogtareuth mehr vom Spiel, doch gegen die disziplinierte Heimabwehr war kein Durchkommen.

Nach einer halben Stunde entwickelte sich ein ausgeglichenes und sehenswertes Spiel. Beide Teams spielten mit offenem Visier und zeigten ein temporeiches letztes Hinrunden Spiel.

Fünf Minuten vor der Pause hatte Isuf Shabani die Chance zum 1:0, jedoch setzte er das Leder knapp am Gehäuse vorbei.

Die Haager kamen stark aus den Katakomben und dominierten die Gäste, die sich aufs Kontern beschränkten.

Nach gut einer Stunde kamen die Gäste wieder besser in die Partie und haben mehr vom Spiel. Es entwickelte sich auch in der zweiten Hälfte ein Spiel auf Augenhöhe mit einigen Chancen auf beiden Seiten, welche jedoch nicht genutzt werden konnten.

Alles in Allem sahen die Zuschauer ein richtig gutes 0:0. (mar/nag)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 2

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare