TSV Babensham - TSV Emmering 2:2

Babensham glückt Punktgewinn

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Babensham - Nach der derben 2:5 Pleite am letzten Wochenende in Schwindegg stellte Christian Brack seine Startelf wieder einmal um, doch Babensham war trotzdem sofort hellwach und mit guten Chancen in der ersten Hälfte.

Service:

Scheiterte Tobias Oberlinner per Freistoß noch am Lattenkreutz (3 Minute ) , so drückte kurze Zeit später Rainer Maier einen langen Einwurf energisch über die Linie. Von den Gästen war im ersten Durchgang wenig zu sehen. Nach dem Seitenwechsel änderte sich das Bild.

Die Gäste kamen durch konsequentes Pass- und Positionsspiel immer besser auf und drehten innerhalb von fünf Minuten die Partie. Michael Maier sorgte freistehend am zweiten Pfosten mit einem wuchtigen Kopfball für den Ausgleich und Thomas Köck wurde mit einem langen Ball freigespielt und versenkte die Kugel trocken im langen Eck. Emmering zu dieser Phase spielbestimmend und weiterhin torgefährlich.

In dieser Phase hatte die Brack Elf etwas Glück weiterhin im Spiel zu sein, und so konnte Joker Lukas Friedlhuber einen weiten Ball von Lukas Wagner zum vielumjubelten 2:2 Endstand einköpfen.

-

Pressemitteilung Babensham

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 2

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare