Emmering patzt erneut gegen Großkarolinenfeld

  • schließen
  • Weitere
    schließen

In einem eher schwachen Spiel trennten sich der TSV Emmering und der TuS Großkarolinenfeld mit 1:1. Großkarolinenfeld spielte nicht wie ein Schlusslicht und zeigte eine couragierte Leistung. Auf dem schlechten Geläuf fanden die Emmeringer nie richtig ins Spiel und mussten in der 20. Minute das 1:0 hinnehmen. Torschütze für den Gast war Markus Dengl, der nach einem Freistoß aus halblinker Position völlig freistehend zur Führung einnickte.Großkarolinenfeld hatte die große Möglichkeit die Führung auszubauen, doch Tobias Rieser hielt einen Foulelfmeter von Michael Krauss. Zehn Minuten nach dem verschossenen Elfer traf Christian Kramlinger zum 1:1 Ausgleich. Nach einem Freistoß von Max Gressierer, der die Latte traf sprang der Ball wieder ins Feld wo "Kramelo" goldrichtig stand und per Seitfallzieher einnetzte. In der zweiten Halbzeit strahlten beide Teams kaum Torgefahr aus und erspielten sich keine weiteren Tormöglichkeiten. (mar)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 2

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare