Eiselfing sichert die Klasse

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Der TSV Eiselfing hat sich mit einem Heimsieg gegen den TV Kraiburg gerettet und die Gäste damit in die A-Klasse geschickt. Eiselfing erwischte den besseren Start und dominierte die Partie von Beginn an. Die Hausherren zeigten einfach mehr Biss, einzig die Chancenverwertung stimmte nicht. Kraiburg fand ab der zwanzigsten Minute besser in das Spiel und konnte dieses nun offener gestalten. Nach der Pause legten die Gastgeber los wie die Feuerwehr, doch Pauker und Oberlinner vergaben beste Chancen bzw. scheiterten am Aluminium. In den letzten zwanzig Minuten drückte Eiselfing mit aller Gewalt auf den Siegtreffer. In der 75. Minute hatte man noch Pech, als ein Freistoß von Markus Huber an den Pfosten ging. Fünf Minuten vor dem Ende war es dann aber soweit: Markus Huber legte sich den Ball zurecht und hämmerte diesen ins rechte Kreuzeck - der Jubel auf Eiselfinger Seite kannte natürlich keine Grenzen mehr. (tsv/ste)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 2

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare