Edling meisterlich

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Der DJK SV Edling ist Meister. Nachdem die Peltram-Elf letzte Woche noch zwei Punkte in Palling liegen ließ, setzten sie gegen den SV Forsting ein gewaltiges Ausrufezeichen. Bereits in der vierten Minute klingelte es das erste Mal im Forstinger Kasten, als Martin Häuslmann einen, an Weinzierl verschuldeten, Foulelfmeter bombensicher verwandelte. In der 25. Minute sorgte Kenny Weinzierl nach einem Pass in die Spitze für das 2:0, ehe Daniel Walther drei Minuten später den dritten Edlinger Treffer markierte und die Weichen deutlich Richtung Aufstieg stellte. Noch vor dem Seitenwechsel erhöhte Weinzierl nach einem verunglückten Torabstoß auf 4:0. Auch nach der Pause kannten die Edlinger kein Erbarmen und machten einfach immer weiter. Hala, Altmann und Hammerstingl schraubten das Ergebnis auf 7:0 hoch. Den Schlusspunkt setzte dann Rico Altmann, der nach einer Ecke per Kopf zur Stelle war und den Endstand besiegelte. Jeder Forstinger Spieler dürfte froh gewesen sein, als Schiedsrichter Armin Just die Partie nach 90 Minuten beendete. In Edling begann dann erst die große Feier, die sicherlich bis in die frühen Morgenstunden dauerte. (djk/ste)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 2

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare