Bedeutungsloses Unentschieden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

In einem bedeutungslosen Spiel trennten sich die SG Kirchweidach/Halsbach und Palling 0:0. Das Spiel war eher unter der Kategorie "lauer Sommerkick" einzuordnen. In der ersten Halbzeit zeigten sich dabei die Kirchweidacher leicht überlegen und spielten sogar durchaus ansehnlichen Fußball. So konnten sie auch die ersten Chancen auf ihrer Seite verzeichnen, doch Gerhard Wimmer scheiterte mit einem Kopfball, in Anschluss an eine Ecke, an der Querlatte. Zehn Minuten später scheiterte Martin Wimmer nach einer Anderl-Flanke am starken Gästekeeper Timo Babinger. Bis zur Pause wurden dann weitere hochkarätige Chancen in Person von Gerhard Wimmer vergeben. So ging es mit dem aus Pallinger Sicht schmeichelhaften 0:0 in die Pause. Nach dem Seitwechsel jedoch fand der TSV allmählich besser ins Spiel. So strich ein Freistoß von Georg Mörtl nur Zentimeter am Kirchweidacher Kasten vorbei.  Das war es dann auch schon wieder mit den Chancen für Palling. Auch Kirchweidach konnte an die gute erste Halbzeit nicht mehr anknüpfen und so verflachte das Spiel zusehends. Erst der an diesem Tag unglückliche Gerhard Wimmer sorgte in der 75. Minute noch einmal für ein Ausrufezeichen, doch sein Freistoß knallte an die Querlatte. So blieb es beim leistungsgerechten Unentschieden. (bre/elb)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 2

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare