Tabellenführer gibt Punkte ab

  • schließen
  • Weitere
    schließen

In diesem Derby war mächtig Feuer drin: Der SV Riedering und Söllhuben trennten sich bereits am Samstag 3:3-Unentschieden. Die Gäste agierten sogar über eine Stunde zur zu neunt.

Andreas Linner sah in der 55. Gelb-Rot, Schlussmann Michael Walter sogar gleich den roten Karton. Zu diesem Zeitpunkt lag der SVS sogar schon 1:0 durch einen Treffer von Perr hinten. Christoph Kahl nutzte die doppelte Überzahl und könnte erhöhen. Dann geschah das fast Unfassbare. Mit zwei Spielern weniger stellte der Spitzenreiter die Partie komplett auf den Kopf. Steinacher, Öttl und Spanovic drehten auf 2:3. Kurz vor Abpfiff Michael Harter von den Riederingern noch der erneute Ausgleich.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare