Pang bleibt weiter oben dran

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Der SV Pang gewann sein Spiel gegen den SV Schlossberg letztendlich verdient mit 2:1 und darf weiter vom Aufstieg in die Kreisliga träumen. Dabei kamen die Panger nur schwer ins Spiel und bissen sich oft an der Schlossberger Abwehr die Zähne aus. Große Chancen blieben hüben wie drüben aus. So war das 1:0 der Gastgeber durch Wolfgang Engl, der einen Fehlpass der Gastgeber eiskalt ausnutzte, etwas überraschend. Keine drei Minuten später legte Pang sogar noch einmal nach. Torsten Engel hatte nach einem überlegten Querpass keine Probleme und musste nur noch einschieben. Mit diesem Zwischenstand ging es dann auch in die Pause. Die zweite Halbzeit begann dann wie die erste aufgehört hatte. Toptorjäger Sebastian Reisert stand nach Doppelpass mit einem Mitspieler frei vor Dominik Tremmel und ließ sich diese Chance natürlich nicht entgehen. Damit war das Spiel so gut wie entschieden, auch wenn Daniel Phillip einen berechtigeten Foulelfmeter zum 3:1 verwandelte. Denn von Schlossberg war keinerlei Aufbäumen zu verzeichnen. Im Gegenteil, erneut Torsten Voss machte nach einem Konter sogar noch das vierte Tor. Damit steht Pang, bei noch zwei ausstehenden Spielen, weiter nur zwei Punkte hinter dem ASV Kiefersfelden, der den Relegationsplatz inne hat. (bre/sch)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare