Sternhuber schießt Seerosen zum Sieg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Manuel Sternhuber schießt die „Seerosen“ mit einem Dreierpack zum Sieg gegen Heimstetten.

Mit einer tollen Leistung in Heimstetten hat der TSV Waging möglicher Weise einen entscheidenden Schritt in Richtung Klassenerhalt in der Bezirksliga Ost gemacht. Das Team von Werner Lorant gewann am gestrigen Sonntag das Gastspiel beim SV Heimstetten dank eines Dreierpacks von Manuel Sternhuber mit 3:0 und schloss somit zum Viertletzten, dem TSV Ebersberg, nach Punkten auf.

Wollen die „Seerosen“ den Ligaverbleib ohne Relegation schaffen, dann müssen sie jedoch einen Punkt vor den Ebersbergern landen, da der Direktvergleich ansonsten an Kreisstädter gehen würde. Es wird also noch sehr spannend werden.

Die „Seerosen“ warteten in Heimstetten mit einer für sie tollen Leistung auf. Das gesamte Team setzte die Vorgaben von Werner Lorant in allen Belangen um. Der Kommentar von Lorant: „Ich sah sehr große Fortschritte im Spiel, die Jungs sind äußerst diszipliniert und laufstark aufgetreten. Der Sieg war auch in dieser Höhe absolut verdient.“

Matchwinner Manuel Sternhuber traf gestern in der 21. Minute per Kopfball, nach einer Flanke aus dem Mittelfeld von Tom Hofmann, zum 0:1. Torwart Adem Ünver war machtlos, zumal „Sternei“ den Ball mit der Stirn eiskalt gegen die Laufrichtung des SVH-Goalies spielte. Die Hausherren, für die es im restlichen Saisonverlauf nur noch um die goldene Ananas geht, auch wenn Platz drei noch ein erstrebenswertes Ziel wäre, besaßen durch Alexander Sigl die Chance zum Ausgleichstreffer. Das klappte nicht, die weiteren Treffer setzte dann wieder Manuel Sternhuber. Zunächst vollendete er nach einer schönen Kombination über Patrick Quast und Andreas Kamml, indem er den Gassenpass gekonnt aufnahm, in der 72. Minute zum 0:2. In der Schlussminute nahm er einen weiten Pass von Veit Gröbner auf und überhob Adem Ünver zum 0:3.

Nun kommt es auf die nächste Heimaufgabe gegen den TuS Raubling darauf an, ob man mit Ebersberg mithalten kann, die einen sicheren Dreier gegen Heimstetten einfahren werden. Ein Dreier gegen Raubling würde den „Seerosen“ sicher gut zu Gesicht stehen.

Pressemitteilung TSV Waging

 

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bezirksliga Ost

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare