Trostberg feiert ersten Sieg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Der TSV Trostberg konnte am zweiten Spieltag der A-Klasse 5 seinen ersten Saisonsieg feiern. Gegen die ebenfalls aus der Kreisklasse abgestiegene SG Kirchweidach gewann die Heimelf verdient mit 3:0. Dabei erwischten die Hausherren einen optimalen Start in die Partie und konnten bereits nach vier Spielminuten in Führung gehen. Der starke Rudholzner musste eine Flanke von Stephan Bozner nur noch über die Linie drücken. Nach einer Viertelstunde meldete sich auch die SG langsam in der Partie an und kam zu ersten Chancen, doch sowohl Langosch, als auch Schmidhamer vergaben gute Möglichkeiten. Die Trostberger machten es auf der anderen Seite in Person von Rudholzner besser. Der Goalgetter drückte eine Flanke mit dem Kopf über die Linie. Die Gäste verstärkten nun ihre Bemühungen vor dem gegnerischen Tor, Schmidhamer und Wimmer vergaben jedoch eine Doppelchance. Nach dem Seitenwechsel beruhigte sich die Partie ein wenig und es gab weniger Torgelegenheiten zu verzeichnen. In der 65. Spielminute verpasste es Rudholzner frei vor Bartlechner noch alles klar zu machen, wenige Minuten später machte es Robert Pall mit seinem verwandeltem Elfmeter aber besser. (bre/eit)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 5

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare