SV DJK Emmerting - FC Kirchweidach 1:3

Kirchweidach gewinnt verdient - jedoch mit Hilfe der Emmertinger

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Emmerting - Der FC Kirchweidach gewinnt auswärts mit 3:1 beim SV DJK Emmerting und holt sich somit den zweiten Sieg im zweiten Spiel. Emmerting steht somit mit drei Punkten aus drei Spielen weiterhin im Mittelfeld der Tabelle der A-Klasse 5. Kirchweidach klettert auf Platz 5.

Service:

Dabei begann der DJK am Anfang der Partie druckvoller als die Gäste, spielten sich einige Chancen heraus und hätten locker mit 2:0 in Führung gehen können. Nur leider haperte es an der Chancenauswertung. Dann ein unglückliches Eigentor: Beim Klärungsversuch schießt Marcus Tafelmeier Torwart Florian Koroschetz an und der Ball landet im Netz (16.). In der 26. Minute sieht Schiedsrichter Heinrich Neubauer zum Entsetzen der Gastgeber ein Foul im Strafraum und entscheidet auf Elfmeter.  Martin Wimmer verwandelt souverän (26.), somit wurde es immer schwerer für Emmerting. Als Marco Lebesmühlbacher dann in der 40. aus halblinker Position abzieht und den Ball im Netz versenkt ist die Partie entschieden, der DJK geht mit gesenkten Häupten in die Pause. In Halbzeit zwei gelingt Adrian Genz noch der Ehrentreffer für Emmerting, dabei blieb es auch. Alles in allem ein verdienter Sieg für die Gäste, der jedoch durch ein unglückliches Eigentor der Gastgeber eingeleitet wurde.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 5

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare