SV 1966 Kay II : TSV Heiligkreuz 2:3

Wilder Schlagabtausch im Spitzenduell

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Kay – Die Tabellensituation der beiden Teams ließ schon vor der Partie Spannung erwarten. Den Zuschauern in Kay wurde diese auch nicht verwehrt. Die Partie brauchte nicht lange um in Schwung zu kommen.

Service:

° Zum Spielverlauf

° Zur Tabelle

Michael Linner netzte für die Gäste nach nur vier Minuten ein. Anschließend musste der Torschütze aber sofort ausgewechselt werden. Die Hausherren jetzt wach geworden, legten nun auch los und schossen in der 20. Minute den Ausgleich. Johannes Schild gab sich vor der Kiste nicht die Blöße und verwandelte eiskalt. Dass es für beide Teams um viel ging, konnte man an der Kartenstatistik sehen, am Ende des Spiels zählte diese neun gelbe und zwei gelbrote Karten für die Teams.

Kurz nach der Pause, konnte Tobias Huber das Spiel komplett drehen und Kay in Führung schießen. Die Heiligkreuzer aber keinesfalls eingeschüchtert, schüttelten sich kurz ab und konnten durch Karl Wuerzinger wíeder auf Gleichstand, nach Toren, kommen. Den goldenen Treffer des Spiels, erzielte Fabian Gabriel, der in der 70. Minute die Entscheidung herbeiführte.

 Ein sehr interessante Partei die noch zwei Ampelkarten für Michael Schoergenhofer und Alexander Berndlmeier hervorbrachte.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 5

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare