Schonstet gewinnt in Reichtertsheim!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bereits nach vier Minuten lag die Zweite der SG Reichertsheim-Ramsau mit 0:1 im Rückstand, als sie in der Vorwärtsbewegung den Ball verloren und Obermaier aus 14 Meter einnetzte. Die SG RR II zeigte sich sichtlich geschockt und brachte nach vorne wenig zusammen. 

Die Schonstetter konsequenter vor dem Tor und dem 0:2 durch den Kopfballtreffer von Anton Schaumberger nach einer Flanke (21.). Erst kurz vor der Pause fand die SG RR II besser ins Spiel und kam nach einigen Chancen zum 1: 2-Anschlusstreffer durch Christoph Nieberlein, der eine Hereingabe von Sebastian Loipfinger aus kurzer Distanz einschoss (42.).

Nach der Pause beide Mannschaften auf Augenhöhe und fast der Ausgleich durch Stefan Geidobler, der nach einer Ecke jedoch nur die Querlatte traf (65.)

Innerhalb von zwei Minuten entschieden die Schonstetter mit einem Doppelschlag von Fabio Ostermaier die Partie für sich.  Erst verwandelte er eine Hereingabe aus 14 Meter flach ins Eck (68.), dann zog er nach einem zu kurz abgewehrten Ball aus 16 Meter ab (70).

Die Reichertsheimer-Ramsauer Zweite konnte noch durch Sebastian Loipfinger nach einem direkt verwandelten Freistoß auf 2:4 verkürzen (78.). 

 

16. Feckl Max rettet vor dem durchgebrochenen Fridgen Stefan

40. Stummer (SG RR) alleine vor dem TW, doch sein Schuss ist zu schwach

45. Stummer (SG RR) aus acht Meter über das Tor nach Hereingabe von Loipfinger

63. Heinrich (SG RR) alleine vor dem TW, der jedoch geschickt den Winkel verkürzt.

65. Geidobler ( SG RR) nach einem Kopfball an die Latte

85. Loipfinger verzieht aus 14 Meter

 

Pressemitteilung

 

 

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 3

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare