Reichertsheim gewinnt Kellerduell

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Reichertsheim schafft mit seinem Sieg gegen den direkten Konkurenten aus Oberndorf den Sprung von den direkten Abstiegsplätzen.

In der ersten Halbzeit erarbeiteten sich beide Teams gute Möglichkeiten, doch zeigten sich im Abschluss noch zu harmlos.  Da sah es in der zweiten Spielhälfte von Beginn an anders aus. Es dauerte keine fünf Minuten bis der Ball im Tor der Hausherren landete. Nach einem Abwehrfehler tauchte Sebastian Pichlmeier vor Schlussmann Alexander Schilk auf und hob das Leder sehenswert über ihn zum 0:1-Führungstreffer (49. Minute). Zehn Minuten später nutzte Simon Heimann seine Chance und glich mit einem Schuss ins lange Eck eiskalt zum 1:1 aus. Der erneute Führungstreffer für die Gäste fiel durch eine Standardaktion. Simon Utzinger netzte mit einem sehenswerten Freistoß ins Kreuzeck unhaltbar zum 1:2 ein (69. minute). Die Reserve von Oberndorf kämpfte  um wenigsten einen Punkte zu sichern, konnte jedoch keinen weiteren Angriff erfolgreich beenden und steht nun auf dem letzten Platz der A-Klasse 3. Nächste Woche wartet dann der TSV Haag auf die Truppe von Christoph Bachmeier.

(sre/rl)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 3

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare