Gars feiert wichtigen Heimsieg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

In einer einseitigen Partie waren die Hausherren auf tiefem Grund von Beginn an die bessere Mannschaft. Gars hätte bereits in der Anfangsphase durch Vitus Unterhuber und Fabian Madl in Führung gehen können. Diese guten Chancen vereitelte aber Gästekeeper Dominik Herbst mit starken Reflexen. In der 24. Minute war der stark spielende Vitus Unterhuber zur Stelle und markierte die Garser Führung. In Folge blieben die Gastgeber weiter am Drükcker, während Schnaitsee nur selten zu seinem Konterspiel fand. Auch nach dem Wechsel waren die Hausherren weiterhin die spielbestimmende Mannschaft. Doch Florian Bacher und Florian Holzmann scheiterten mit ihren Verschuchen (48./50.). Es dauerte bis zur 61. Minute ehe Matthias Lohner nach schöner Vorabeit das 2:0 erzielte. Nur sieben Minuten später war er erneut zur Stelle und traf zur Vorentscheidung (68.). Den Schlusspunkt setzte in der Nachspielzeit Christian Meier. Gegen die aufgerückte Gästeabwehr erzielte er noch das 4:0. (gar/hub)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 3

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare