Happing pirscht sich ran!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mit dem Sieg über den FC Iliria Rosenheim verkürzt der ASV Happing den Abstand auf die Spitzenteams, denn diese holten alle vier nur einen Punkt am vergangenen Wochenende. Der FC Iliria hingegen muss den SV Schechen vorbei ziehen lassen und landet auf Rang neun.

Nach zehn Spielminuten gingen die Gäste aus Happing durch Maximilian Schaletzky mit 0:1 in Führung, doch der FC fand mit dem Ausgleichstreffer durch Ridvan Sejdiu nur vier Minuten später die passende Antwort. Den zweiten Treffer für die Gästeelf konnte kurioserweise Schlussmann Andreas Kasprzyk erzielen (28. Minute), ehe die Happinger kurz vor der Halbzeitpause mit dem Treffer von Asmir Gradasevic die Führung auf 1:3 ausbauten. Der 2:3-Anschlusstreffer fiel erneut durch Sejdiu, jedoch erst in der 88. Spielminute und für ein weiteres Tor fehlte einfach die Zeit.

(sre)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare