Abstiegskampf endet mit 19 Spielern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mit 2:2 trennten sich der TSV Rohrdorf-Thansau und der FT Rosenheim. Dabei schenkten sich beide Teams überhaupt nichts. Der Gast aus Rosenheim erwischte den besseren Start und konnte in der vierten Minute mit 1:0 in Führung gehen. Torschütze war Felix Ottawa. Nicolai Lotz traf zum zwischenzeitlichen 1:1 für Rohrdorf.

Bereits in der 36. Minute flog der erste von insgesamt drei Spielern vom Platz. Den ersten den es erwischte war Philipp Staudacher der mit glattrot zum Duschen geschickt wurde. Michael Breitrainer brachte seine Mannen in Unterzahl in Führung. Eine Minute vor der Pause stand er goldrichtig und konnte für Rohrdorf einnetzen.

Axel Andrasy erzielte in der 75. Minute das 2:2. Die Partie endete zwas 2:2, doch nicht alle Spieler konnten bis zum Schluss bei der Partie mitagieren. Erst flog Balhasar Ellmaier auf Seiten von Rohrdorf und dann Hueseyin Ciceki auf Seiten von Rosenheim mit Rot beziehungsweise Gelb-Rot vom Platz. (mar)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare