Restaurant-Test

Duftbräu am Samerberg

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Da wird man satt! Bräu-Reindl für zwei Portionen

Samerberg - Mehr als nur ein beliebtes Ausflugslokal: Das Duftbräu überzeugte unsere Tester auch mit seinem modern-rustikalen Flair und herzlichen Service-Personal.

Restaurant Name: Duftbräu 

Wo: Duft 1, 83122 Samerberg, Tel. 08032/8226, E-Mail: info@duftbraeu.de

Öffnungszeiten und Ruhetag: April bis Oktober: Mittwoch bis Sonntag / November bis Januar, sowie im März: Samstag und Sonntag geöffnet / in den Ferien: Mittwoch bis Sonntag geöffnet / Im Februar ist Betriebsurlaub. 

Spezialitäten/Besonderes: Fremdenzimmer, Seminarräume, Biergarten, Bierlehrpfad, selbstgebackenes Brot, eigene Biermarke. 

Zahlungsmöglichkeiten: Bar, EC-Karte

Homepage des Lokals: www.duftbraeu.de

Besucht am: 10.04.2015

Zeit: Abendessen

Anzahl der Personen: 2

Umsatz in Euro: 50,30 Euro

Was wurde gegessen: Kartoffelcremesuppe, Bräu-Reindl für zwei Personen, Himbeerkuchen

Bewertung des Restaurants:

Essen: Die Gerichte wurden zügig, warm und ansprechend angerichtet serviert und haben uns hervorragend geschmeckt. 

Service: Sehr aufmerksamer, zuvorkommender Service, der einem das Gefühl gibt, willkommen zu sein.

Ambiente: Seit der Renovierung bzw. Erweiterung der Gasträume erwartet einen ein modern-rustikales Flair, in dem man gerne Platz nimmt. 

Sauberkeit: Hier gibt es nichts auszusetzten, auch die Toiletten sind sehr sauber und von einem frischen Duft umgeben. 

Preis-Leistungsverhältnis: Die Preise sind auf jeden Fall angemessen für das Gebotene. 

Fazit der Restauranttester:

Die Kartoffelcremesuppe im Duftbräu.

Das Duftbräu ist ein wunderschön im Samerberger Hochtal gelegenes Ausflugslokal, das sowohl für einen kurzen Abstecher in den Biergarten, als auch für ein ausgedehntes Menü bestens gerüstet ist. Aber auch Familienfeiern, Hochzeiten und Seminare lassen sich hier in einer wirklich einladenden Atmosphäre organisieren. Sogar seinen Urlaub kann man hier verbringen, dank der hübschen Zimmer.

Der Familienbetrieb hat uns mit dem leckeren Essen und dem freundlichen Service voll überzeugt. Wer am Samerberg unterwegs ist, sollte unbedingt mal im Duftbräu vorbei schauen. 

Das Duftbräu hat eine lange Tradition. Schon im Mittelalter siedelten dort Holzarbeiter, später wurde dann auch Bier gebraut, wodurch der Name Duftbräu entstand. Seit mehreren Generationen ist die Gaststätte nun im Besitz der Familie Wallner, die sie kontinuierlich modernisiert und ausgebaut haben und so zu einem beliebten Ziel in der Region gemacht haben.  

Zu Gast im Duftbräu:

Ein Abendessen im Duftbräu

Diesen Restaurant-Tipp gab Ihnen Stefan Schwaighofer

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser