Restaurant-Test

Gasthaus Berger in Reischach

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Reischach - Unsere Tester waren von ihrem Besuch im Gasthaus Berger begeistert: "Hier wird Tradition und ehrliche Wirthauskultur spürbar." Doch wie bewerteten sie Essen und Sauberkeit?

Restaurant Name: Gasthaus Berger

Wo: Öttinger Str. 3, 84571 Reischach, Telefon 08670/218

Öffnungszeiten und Ruhetag: Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag, Sonntag ab 18 Uhr, Samstag nur geschlossene Gesellschaft, Mittwoch Ruhetag

Spezialitäten/Besonderes: eigenes gebrautes Bier in Bügelverschlussflaschen, Bradl-Essen auf Bestellung

Zahlungsmöglichkeiten: bar

Besucht am: 30.03.14

Zeit: Abendessen

Anzahl der Personen: 2

Umsatz in Euro: 28,40 Euro

Was wurde gegessen: Vorspeise: kleiner Wurstsalat; Hauptspeise: Teufelstoast mit Salat, Camembert mit Pommes

Bewertung des Restaurants:

Essen: Essen kam direkt aus der Küche heiß auf den Tisch, war sehr gut und schön angerichtet. Menge absolut ausreichend, da wird jeder satt.

Service: Wirtin bediente selbst, herzliche und äußerst freundliche Bewirtung, sehr persönlich und unaufdringlich

Ambiente: uriges, kleines aber feines Gasthaus mit absolutem Wohlfühlfaktor, rustikale, gepflegte Einrichtung, kein neumoderner Landhausstil, sondern echtes Wirtshausgefühl

Sauberkeit: wer auf Luxus steht ist hier falsch, jedoch ist alles auch die Toiletten sehr sauber und ordentlich

Preis-Leistungs-Verhältnis: das sind noch fast Preise wie zu DM-Zeiten! Qualität top – Preis 100 prozentig gerechtfertigt

Fazit der Restauranttester:

Der Stammtisch ist mit heimischen Stammtischlern besetzt, mal wird gekartelt, gegrantelt oder heiß diskutiert. Man fühlt man sich aber auch als Familie oder mit Freunden wohl. Es herrscht eine ruhige und gemütliche Atmosphäre, keine Hektik ist spürbar. In diesem Wirtshaus findet man keine Massenabfertigung, denn auf jeden Gast wird speziell eingegangen. Von Zeit zu Zeit kommt die Wirtin aus der Küche, hält mit den Gästen einen Ratsch. Die Karte ist übersichtlich, es gibt die allseits beliebten Wirthaus-Klassiker. – alles frisch! Ggf. kann man mit der Wirtin sprechen und sie hat eine saisonale Empfehlung, die nicht auf der Karte steht, z. B. bei der Nachspeise. Im Sommer gibt es auch einen Biergarten, der sich auf Grund der Wirthauslage jedoch direkt an der Straße befindet. Sehen und gesehen werden eben..

Hier wird Tradition und ehrliche Wirthauskultur spürbar. Das Wirtshaus mit seinem „Berger Bier“ hat eine lange Familientradition (in 4. Generation seit 1929) und noch immer liegt alles in Familienhand – auch die Brauerei, die sich direkt im Gebäude befindet. Bei Interesse gibt’s auch spontan eine kleine Brauereibesichtigung. Wie es sich für das Dorfwirthaus gehört ist es das zentralste Gebäude im Ort.

Zu Besuch im Gasthaus Berger:

Ein Abendessen im Gasthaus Berger

Diesen Restaurant-Tipp gab Ihnen Elena Kalusok!

Zurück zur Übersicht: Restaurant-Tipps

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser