Attraktiver Arbeitgeber in der Region

HEIDENHAIN - International erfolgreich, in Bayern daheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Spitzentechnologie "Made in Germany". Dafür steht HEIDENHAIN seit mehr als 125 Jahren. Als Pioniere haben wir viele wichtige Meilensteine in der Mess-, Steuerungs- und Antriebstechnik  gesetzt.

Mit unseren Produkten schaffen wir häufig erst die Voraussetzungen für den Technologiefortschritt in den innovativsten Branchen der Welt. Aktuell tragen im Kerngeschäft 6000 Mitarbeiter/-innen weltweit und 3000 Mitarbeiter/-innen in unserer Zentrale in Traunreut zu unserem Unternehmenserfolg bei.

Wir sind hundertprozentige Tochter der HEIDENHAIN Stiftung, deren Hauptziel der langfristige und finanziell unabhängige Fortbestand des Unternehmens ist. Deshalb investieren wir überproportional viel in:

+ Forschung & Entwicklung

+ einzigartige Fertigungsprozesse

+ Aus- und Weiterbildung

+ Kapazitätserweiterungen vor allem im Inland

Menschen, die etwas bewegen und sich mit Leidenschaft für ihre Aufgaben engagieren, sind der Motor, der HEIDENHAIN voranbringt. Bei uns haben Sie den Raum, das Beste aus Ihren Talenten zu machen und sich zu entwickeln.

Zur Bewältigung des weiteren Wachstums suchen wir für den Einsatz in Traunreut ständig

+ Ingenieure (m/w) Elektrotechnik, Maschinenbau, Mechatronik, Informatik

+ Naturwissenschaftler (m/w) der Physik oder Mathematik

+ Techniker (m/w) Elektrotechnik, Maschinenbau, Mechatronik, Informatik

+ Fachkräfte (m/w) Feinoptik, Zerspanungsmechanik, Elektronik, Mechatronik u. a

+ Auszubildende (m/w)

Was wir Ihnen bieten können:

+ moderne Arbeitsplätze

+ einen zukunftssicheren Standort

+ viel Gestaltungsfreiraum

+ attraktive Vergütung & Gewinnbeteiligung

+ umfangreiches Aus- und Weiterbildungsprogramm

+ betriebliche Altersvorsorge

Unsere aktuellen Stellenangebote sowie die zuständigen Ansprechpartner finden Sie unter www.heidenhain.de/karriere.

Arbeitswelten bei HEIDENHAIN

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Fachkräfte-Aktion

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Inhalte dieses Specials sind eine werbliche Sonderveröffentlichung für die beteiligten Unternehmen.