Azubi-Offensive

Meine Ausbildung bei Nutz

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Christina Rieger absolviert derzeit eine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement bei der Nutz GmbH.

Aschau am Inn - Eine Ausbildung bei Nutz - wie ist das so? Christina Rieger schreibt über ihre persönlichen Erfahrungen und ihre Entwicklung als Auszubildende zur Kauffrau für Büromanagement.

Vorname

Christina

Nachname

Rieger

Firma

Nutz GmbH

Straße

Zeppelinstraße 32

PLZ

84544

Ort

Aschau am Inn

Firmen-Telefon

0863896660

E-Mail

bewerbung@nutz.com

Ausbildung zur/zum

Kauffrau für Büromanagement

Dauer der Ausbildung

3 Jahre

Nötiger Schulabschluss

Hauptschulabschluss oder besser

Wie ist die Ausbildung aufgebaut?

Zu Beginn der Ausbildung war ich in der Rechnungsabteilung abwechselnd mit dem Zentraldienst eingeteilt. Nach kürzester Zeit bekommt man eine Telefonschulung und man darf danach die Zentrale selbstständig führen. Alle 3 bis 6 Monate kommt man in eine andere Abteilung und lernt so jede Abteilung kennen.

Wo befindet sich die Schule?

Mühldorf am Inn

Aufgaben/Tätigkeiten in der Firma

Die Aufgaben in den verschiedenen Abteilungen sind immer unterschiedlich, aber zu meinen Hauptaufgaben in meiner Ausbildung gehören die Rechnungsbearbeitung, die Organisatorischen Tätigkeiten und der Zentraldienst.

Wie läuft das Einstellungsverfahren?

Ich habe eine Bewerbung verschickt und wurde zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen.

Wie hoch ist der Verdienst?

1. Lehrjahr: 620 Euro, 2. Lehrjahr: 670 Euro, 3. Lehrjahr: 720 Euro

Anzahl Azubi-Stellen

Es gibt bei uns 4 Azubis im Büro.

Mitbewerber pro Jahr?

Es gibt ca. 15 Mitbewerber pro Jahr

Übernahmechancen?

Man kann z. B. einen Fachwirt machen, bei dem man von der Firma finanziell unterstürzt wird.

Weiterbildungsmöglichkeiten nach der Übernahme?

Man kann z. B. einen Fachwirt machen, bei dem man von der Firma finanziell unterstürzt wird.

Wie bist Du auf diese Ausbildungsfirma gekommen?

Da mich die Sicherheits- und Elektrotechnik interessiert, ich von dem guten Ruf der Firma gehört habe und der Arbeitsweg nicht zu weit ist.

Wie weit ist Dein Arbeitsweg?

ca. 20 km

Wie kommst Du in die Arbeit?

Meine Kollegin nimmt mich mit bis ich meinen Führerschein habe.

Warum die Ausbildung genau bei dieser Firma?

Da man nur positives über die Nutz GmbH als Ausbildungsbetrieb hört.

Was gefällt Dir in der Ausbildung am besten?

Am besten gefällt mir an der Ausbildung, dass familiäre Umfeld, der nette Umgangston und die Einsicht in jede einzelne Abteilung.

Gibt es in der Firma etwas Besonderes für Azubis?

Die Nutzung des FTZ in Mühldorf bzw. des Injoy in Waldkraiburg ist für Mitarbeiter der Firma Nutz stark ermäßigt. Außerdem gibt es eine Erhöhung des monatlichen Gehalts (bis zu 30%), wenn man gute Leistungen erbringt. Eine betriebliche Altersvorsorge hat die Nutz GmbH auch.

Fazit:

Meine Entscheidung, bei der Nutz GmbH meine Ausbildung zu machen, bereue ich kein bisschen. Es ist eine sehr gute Firma, bei der man nicht nur eine Nummer ist, sondern man seine Ideen, Wünsche oder Probleme offen darlegen kann.

Mehr Infos zur Ausbildung bei Nutz gibt es hier!

Zurück zur Übersicht: Azubi-News

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion