Azubi-Offensive

Meine Ausbildung bei Nutz

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Franz Xaver Freimuth absolviert derzeit eine Ausbildung zum Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik bei der Nutz GmbH.

Aschau am Inn - Eine Ausbildung bei Nutz - wie ist das so? Franz Xaver Freimuth schreibt über seine persönlichen Erfahrungen und seine Entwicklung als Auszubildender zum Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik.

Vorname

Franz Xaver

Nachname

Freimuth

Firma

Nutz GmbH

Straße

Zeppelinstraße 32

PLZ

84544

Ort

Aschau am Inn

Firmen-Telefon

0863896660

E-Mail

bewerbung@nutz.com

Ausbildung zur/zum

Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik

Dauer der Ausbildung

3,5 Jahre

Nötiger Schulabschluss

Quali

Wie ist die Ausbildung aufgebaut?

Duales System, im Durchschnitt eine Woche im Monat Schule, Rest Arbeit

Wo befindet sich die Schule?

Altötting

Aufgaben/Tätigkeiten in der Firma

Extrem umfangreiches Tätigkeitsfeld, aber hauptsächlich Elektroarbeiten.

Wie läuft das Einstellungsverfahren?

Nach einsenden einer Bewerbung kommt es zum Vorstellungsgespräch, nachdem entschieden wird ob man eine Ausbildungsstelle bekommt.

Wie hoch ist der Verdienst?

Der Verdienst ist im Durchschnitt viel höher als bei anderen Firmen in dieser Branche, 600 bis 1000 Euro netto.

Anzahl Azubi-Stellen

Es gibt bei uns 4 im Elektrobereich.

Übernahmechancen?

Es besteht eine 99 %-ige Übernahmechance.

Weiterbildungsmöglichkeiten nach der Übernahme?

Wer Interesse zeigt, wird weitergebildet.

Wie bist Du auf diese Ausbildungsfirma gekommen?

Die Firma ist sehr bekannt im Umkreis.

Wie weit ist Dein Arbeitsweg?

ca. 6 km

Wie kommst Du in die Arbeit?

Mit dem Auto/Motorrad

Warum die Ausbildung genau bei dieser Firma?

Man hört eben nur gutes über diese Firma. Man lernt sehr viel für diesen Beruf durch praktische Umsetzung der Theorie.

Was gefällt Dir in der Ausbildung am besten?

Die Tätigkeiten selbst, das oftmals selbstständige Arbeiten und dass man schnell Verantwortung für sich und seine Kollegen übernehmen muss.

Gibt es in der Firma etwas Besonderes für Azubis?

Die Firma hat mehrere Besonderheiten für Azubis z. B. kann man sein monatliches Gehalt bis zu 30 % erhöhen, wenn die Leistung gut ist. Es gibt eine betriebliche Altersvorsorge/Gesundheitsmanagement und man erhält im FTZ in Mühldorf oder Injoy Waldkraiburg eine starke Ermäßigung des Mitgliedsbeitrages.

Fazit:

Ich kann die Firma Nutz nur empfehlen, da man nicht nur viel zu dem jeweiligen Beruf lernt, sondern auch fürs Leben. Hier wird sich sofort um alles gekümmert sobald man ein Anliegen hat.

Mehr Infos zur Ausbildung bei Nutz gibt es hier!

Zurück zur Übersicht: Azubi-News

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion